Frage von OnePexel1, 90

Motorrad Schaltung bei einer 125er?

Hi,
ich bin momentan noch 15 und will bald mit dem A1 Führerschein anfangen. Ich habe mich allerdings noch nie wirklich mit Motorrädern beschäftigt. Auto fahren kann ich bereits, da ich das auf einem Privaten Gelände gelernt habe. Ich habe allerdings keinen Schimmer wie man bei einem Motorrad schaltet bzw. Gas gibt und etc..
Verstehen halt die Zusammenhänge nicht ganz. Also wenn man ein Motorrad einschaltet, ist man ja im neutralen Gang. Und dann? Was muss man dann machen um los fahren zu können? Bzw. wie schaltet man?
Danke schon mal im Vorraus

Antwort
von pat2sch2, 58

Vom neutral gang zum 1 gang muss man den Schalthebel am linken bein nach unten drücken und dann immer nach oben.

vom 1 in den 2 bisschen stärker drücken da man sonst den neutral gang erwischt und natürlich beim schalten immer kuppeln

Antwort
von Kreidler51, 52

Kupplung ziehen dann runter in den ersten Gang. Kupplung langsam kommen lassen und etwas Gas geben. Alle weiteren Gänge schaltet man genauso nur nach oben ( hochziehen des Schalthebels )

Antwort
von soga57, 41

Bei einem normalen Motorrad: schalten mit dem linken Fusshebel, Hinterradbremse rechter Fusshebel. Gas geben mit Drehgriff rechts, Vorderradbremse Handhebel rechts. Kupplung Handhebel links.

Zum Schalten: 1. Gang Fusshebel runterdrücken, 2. - 5. oder 6. Gang mit dem Fuss unter den Fusshebel und raufdrücken.

Zum Losfahren: Kupplung (Handhebel links) ziehen, 1. Gang (Fusshebel links) einlegen und losfahren wie beim Auto, also Kupplung langsam kommen lassen und sachte Gas geben (Drehgriff rechts)

Heute gibt's allerdings auch schon Motorräder mit Automatik. Fährt sich ganz angenehm, konnte mal eine Probefahrt machen. 

Kommentar von OnePexel1 ,

Ok vielen Dank;)

Antwort
von all1gataZ, 25

Du hast, MEISTENS, auf der linken seite so einen kleinen Hebel mit dem schaltest du. Wenn du das Motorrad startest bist du ja im neutralen Gang. Dann ziehst du die Kupplung und drückst den Ganghebel nach unten. Wenn du dann losfährst, also Kupplung langsam kommen lassen und evtl bisschen Gas geben, aber nicht zu viel! Du kannst das anfahren ja zuhause bisschen üben zumindest hab ich des immer gemacht. Also wenn du dann losgefahren bist und du einen Gang hochschalten willst ziehst du die Kupplung und drückst den Ganghebel nach oben und lässt dann wieder die Kupplung aus. Beim Runterschalten genau anders herum: Kupplung ziehen, Ganghebel runterdrücken Kupplung wieder loslassen. Der neutrale Gang is meistens bisschen über den ersten Gang, also du drückst den Ganghebel wenn du im ersten bist bisschen nach oben, soweit ich noch weiß. Aber auch immer bisschen aufpassen, weil der Motor hat eine Motorbremse wenn du noch zu schnell fährst du nen niedrigen Gang reinhaust dann kann's sein dass es dich ziemlich zusammenstaucht ^^  ich hoffe ich konnte dir helfen. Falls ich irgendwas falsch erzählt habe können mich die anderen in den Kommentaren verbessern und ich wünsch dir viel Spaß beim Motorrad fahren! :) Ride safe ;)

Antwort
von Lionrider66, 35

Lernst du alles in der Fahrschule. Bringt nix, sich jetzt schon was zu merken und sich eventuell Fehler einzuprägen. 

Kommentar von OnePexel1 ,

Ich denk mal es ist vorteilhaft sich damit ein bisschen auszukennen:)

Kommentar von Effigies ,

nein, ist es nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten