Frage von affenzahn03, 21

Motorrad oder lieber nur Mofa?

Ich würde gerne zweiradführerschein machen, bin mir aber nicht klar welche klasse ich am besten mache. Ich fahre keine weiten strecken damit, dh zur schule oder mal in die stadt das bleibt alles bei einer Strecke von 15 km ungefähr. Mofa ist ja jetzt nicht so das schnellste Gefährt, deshalb dachte ich eher an einen Führerschein der klasse a1, bin nämlich noch 15 werd aber bald 16. Zu welchem Zweirad würdet ihr mir am ehesten raten?

Antwort
von DerOberst1999, 11

Definitiv A1. 

Vorteile: 

- ziehst im Verkehr mit

- kannst jemanden mitnehmen

- sparst Geld bei der späteren Autoversicherung

- Probezeit beginnt mit dem A1

- kommst überall (relativ) schnell hin

- macht Spaß (Kurven fahren, beschleunigen)

- man braucht für den A2 2 Jahre später nur eine günstige "Aufstockung"

Nachteile: - kostet viel mehr (es ist aber eine Investition)  

- Risiko einem Unfall zu erliegen ist natürlich höher 

Du wirst aber mit dem Mofa auch sau dämlich überholt werden. Tu dir selber nen Gefallen und gurk nicht mit 25 km/h rum. 

Und 15 km mit 25 km/h?^^ Dauert ewig. 

Kommentar von M0F4FR3AK ,

Alle Vorteile super aufgezählt👍 Nur wer noch kein Mofa gefahren hat, hat das feeling nicht. Es macht auch Spaß

Kommentar von DerOberst1999 ,

Ich bin ne Zeit lang eine Simson S51 gefahren, was ja gegen ein Mofa schon ganz schön schnell ist ;) Und die Leistung wurde mir da auch schon sehr wenig :D Aber klar, es macht Spaß. Aber bloß wenn man es mal ab und zu macht und keine 15 km :p (Aufs Mofa bezogen) 

Antwort
von affenzahn03, 11

*ich dachte an einen Führerschein der klasse a1 oder m

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten