Frage von DerTypmitD, 170

Motorrad-motor von Vergaser auf Einspritzer umbauen?

Hi, Bei mir steht relativ bald der A2 an. Ich habe mich unmenschlich in die CBX1000 verliebt, bin jedoch kein großer Fan von drosseln (allgemein). Deshalb habe ich mich mal etwas eingelesen, was man denn machen kann um die "schäden" durch das drosseln so gering wie möglich zu halten. Dabei bin ich einige male auf Leute gestoßen, die sagen das ein Einspritzer viel weniger unter drosseln leidet als ein Vergaser. Und jetzt die Frage:

Kann ich den Vergaser-motor der CBX1000 auf einen Einspritzer umrüsten, OHNE millionen auszugeben?

Danke schonmal im vorraus - D.

Antwort
von fuji415, 72

Und mit dem gedrosselten Ding hängt dich dann jeder 125er  Roller im Anzug ab . 

Fahr erst mal ein paar Jahre  eine 48 PS Kiste die nicht so viel gedrosselt werden muss oder gar nicht da macht das mehr Spass als mit der Lahmen 1000er die nicht aus den Quark kommt und mit dem Einspritzmülll schon mal gar nicht  . 

Einspritzung ist nicht immer gut und wen ein Bike mit Vergasern super läuft ist das mit Einspritzung schon so ein Ding das nicht immer gut geht und schon alleine das neue Abgasgutachten für den Schrott kann ganz schön ins Geld gehen und ist auch keine Garantie das es je zu einer Zulassung des Einspritzung kommt und vollkommen abgelehnt wird .

Schau dir nur die  Z1300 Entwicklung wie schwer die was auf Einspritzung umzurüsten das schafft keine Bastelbude und so einfach ist das auch nicht und drossel ist da schon der ganz falsche Weg dafür so was geht dann nur offen . 

Und fertige Teile dafür gibt es fast nicht zu kaufen und müssen vom Ansaugtrakt bis Luftfilter alles neu berechnet und gebaut und das geht nicht mal in ein paar Monaten selbst die Einspritzdüsen werden dich in den Wahnsinn treiben . Und von Neuaufbau des Zylinderkopfes ganz zu schweigen  da muss auch sehr viel dafür umgebaut werden . 

Und das war erst der Anfang der ganze Rest ist noch schlimmer  da steckt man nicht so was rein und es läuft vergiss es mit der Einspritzung das läuft in Jahren nicht und das Bike da durch verhuntzen mit so einem Umbau .

Antwort
von johannesmt, 95

Umbau auf Einspritzer wird, wenns überhaupt möglich ist, sehr teuer.

Davon abgesehen wie kann man so ein Motorrad nur auf Streetfighter umbauen wollen? Das ist Vergewaltigung an so einem Klassiker!!!! Ich hoffe sehr du kriegst nie eine CBX in deine Hände.

Kommentar von DerTypmitD ,

Finde ich nicht. Ich empfinde das Serien-fahrzeug, optisch gesehen, als durchaus ansprechend aber nicht vollständig meinem Geschmack entsprechend.

Antwort
von flylux, 52

Dann musst du den ganzen Motor umbauen, das wird zu aufwändig. Wie wäre es mit einer cb 1100? Design ist super Retro und wird bestimmt billiger als dein Umbauvorhaben.

Kommentar von DerTypmitD ,

Ich bin halt extrem an dem 6Zylinder interessiert... wahnsinnig laufruhig und langelbig wie ich mehrfach gehört habe. Außerdem einfach der Sound.

Antwort
von 716167, 91

Kann ich den Vergaser-motor der CBX1000 auf einen Einspritzer umrüsten, OHNE millionen auszugeben?

Nö... dein Plan bedingt eine Einzelabnahme des Motorrades. Ausserdem ist fraglich ob du die Abgaswerte damit einhältst. Wird also sehr teuer.

Kommentar von DerTypmitD ,

Gut, neuabnahme werde ich so oder so brauchen, da ein komplett-umbau geplant ist.
Abgaswerte sollten doch eher besser als schlechter werden bei nem Einpritzer?

Kommentar von 716167 ,

Und welche Typzugelassene Einspritzanlage willst du verwenden? Du kannst da nicht eine x-beliebige Einspritzanlage dranschrauben!

Kommentar von DerTypmitD ,

ist mir klar aber es gibt ja ein paar universal-programmierbare für beliebig viele zylinder, bzw vielleicht auch eine andere 6 cylinder ECU. die allgemeine Umsetzung überlege ich mir wenn ich weiß das es sinnvoll ist.

Antwort
von Lionrider66, 76

habe mich unmenschlich in die CBX1000 verliebt, 

da ein komplett-umbau geplant ist. 

Was denn nun? Wenn ich unmenschlich verliebt bin, lass ich die Maschine im Originalzustand. Und wenn ich umbauen will, nimm ich dann doch gleich ne Einspritzer. 

Kommentar von DerTypmitD ,

Wenn ich sie Original belasse, tu ich der Maschine doch keinen gefallen... viel zu viele möglichkeiten. S1000RR heck, Duke Maske usw, usw... Nen komplette Streetfighter oder vielleicht sogar Cafe Racer draus gemacht.
Wenn ich mich in die CBX und den hammergeilen I6 verliebt habe, will ich keine 08/15 4 Zylinder CBR600, GSXR600 oder R6, wie jeder andere A2 fahrer.

Kommentar von Lionrider66 ,

Absoluter Unsinn. Das ist ein Klassiker den man nicht verschandelt. Streetfighter werden üblicherweise aus Unfallfahrzeugen gebaut. Hoffe du bekommst ne CBX nie in die Hand.

Kommentar von DerTypmitD ,

Was habt ihr "Oldschool-fahrer" eigentlich für Probleme? Könnt ihr nie mal jemandem seinen eigenen Geschmack und seine Vorstellungen lassen? Klassiker mein A****, ne 1934er Harley ist ein "Klassiker den man nicht verschandelt". Obwohl ne Bagger draus zu machen auch was nettes wäre. Wobei verschandelt hier auch absolut unpassend ist. Wenn mir nunmal das Heck nicht gefällt, mach ich mir ein anderes dran, punkt.

Kommentar von Effigies ,

S1000RR heck, Duke Maske usw, usw...

du bist ja pervers.

CBR600, GSXR600 oder R6, wie jeder andere A2 fahrer.

Alles Moppeds die für A2 absolut ungeeigent sind.

du redest hier ned von jedem anderen A2 Fahrer sondern nur von denen deren Dummheit ähnlich groß ist wie ihre Selbstüberschätrzung ist . 

Mit dem A2 Schein eine CBX1000 fahren ist wohl die einzige Idee die ich hier je gehört haben die noch bescheúerter ist als ne R6 auf 48PS drosseln.

Kommentar von Effigies ,

PS lange bevor es diese Plattform hier gab hab ich mal was noch blöderes gesehen. In den Frühzeiten des Stufenführerscheins.

Eine VN1500 Vulcan mit 27PS. Ein  350kg Brocken mit mickrigen 20kw bei ner Drehzahl die nur 600upm über der Standgasdrehzahl lag.

Kommentar von DerTypmitD ,

"du redest hier ned von jedem anderen A2 Fahrer sondern nur von denen
deren Dummheit ähnlich groß ist wie ihre Selbstüberschätrzung ist."

Das ist so etwa jeder 2te. Ich sehe verdammt viele R6 auf 48PS gedrossel. Zudem die neuere R6 mehr leistung hat als die CBX1000.

Was ich mit meinem Fahrzeug mache, ist meine Sache.
Zudem,  wenn ich der einzige wäre, würde es wohl kaum eine eigene Tuning-Szene für 1970-90er Sport und Touring Maschinen geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten