Frage von Ftothelo, 71

Motorrad Klasse A2?

Hallo,
Ich suche ein gutes Motorrad für die Klasse A2. Ich möchte keine abgestochene 4 Takt maschine, die bei 120 km/h nicht mehr weiter geht.

Bin schon mit einer 125er honda nsr gefahren, die ging ziemlich gut aber ich habe Angst, dass sie mir zu langweilig wird.

Was gibt es noch in der 2 Takt klasse? Oder gibt es auch eine tolle 4 Takt die nicht schlecht geht?

Danke im Voraus

A2 Klasse - 48 Ps maximal..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Iflar, 21

Ich möchte keine abgestochene 4 Takt maschine, die bei 120 km/h nicht mehr weiter geht.

Viertakter sind nicht alle so Luftpumpen wie die 125er. 125er sind lahm, unabhängig davon, wie viele Takte zwischen den Zündungen liegen. Abwärts von 250 Kubik knackt jeder Viertakter die 120-Marke. 

Eine große Zweitakter kannst du als Anfänger erstens nicht fahren und zweitens findest du gar keine mehr auf dem Markt, da du mindestens 30 Jahre alte Oldtimer suchst, die dann auch noch ne Menge Kenntnis vom Gerät voraussetzen, weil die oft verranzt sind!

Gute A2-Mopeds gibt es wie Sand am Meer. Man muss nur wissen, was man will und sich bemühen, eine gute Maschine zu finden.

Kommentar von Ftothelo ,

Na dann schreib mal ein paar Vorschläge 😉
Hätte gern ein 'Supersport Motorrad'

Kommentar von Iflar ,

Wie viele Zylinder?

Budget?

Marke?

Gebraucht oder Neu?

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 36

Wenn du auf der Straße nen 2t fahren willst mußt du schon bis in die 1980er zurück gehen.

Also da bewegen wir uns im Bereich von amtlich anerkannten Oldtimern (30 Jahre ++)

Antwort
von zweitaKTMotor, 39

die bmw f800r ist optimal für fahranfänger. die geht gut sehr zuverlässig sieht gut aus und ist einfach zu handeln. zweitakter wird schwierig da müssts älter sein. falls du fahranfäger bist pass auf die motorbremse auf. zum beispiel die bmw r9t (oder so) hat eine starke motorbremse was beim kurvenfahren für anfänger sehr schwierig ist. da müsste man dann mit zwischengas gut klar kommen

Kommentar von Ftothelo ,

Man darf leider nur 48 ps

Kommentar von Effigies ,

Na und?

Kommentar von Ftothelo ,

Die BMW hat mehr?

Antwort
von Lionrider66, 39

2Takter gibt es nur noch als Oldtimer. Und sonst mußt du sehen,in welche Richtung du gehen willst.

Antwort
von Teqquilaa, 40

Empfehlenswert ist die 750 Dorsoduro (glaube Aprilia)
Die kannste dir dann auf 48ps drosseln lassen
Geht ab wie me Speck Schwarte und du hast viel länger Spaß dran als an ner 48ps Maschine, da du sie (fals du in 3 Jahren den A1 machen willst) keine stärkere kaufen musst, sondern nur die Drossel raus nehmen.
Ansonsten sieht sie sau stark aus, hat nen schönen klang und lässt sich gut fahren.

Hoffe konnte dir bei deiner Entscheidung helfen.

Kommentar von Ftothelo ,

Danke für die Antwort. Kennst du auch einen netten 'Rennbock'?

Kommentar von Helfer744 ,

A1 hat er schon! -.-

Kommentar von Teqquilaa ,

kenne mich mit den kleinen Sportlern nicht so aus Was ich weiß ist es gibt von ktm eine die heißt glaub rc350 mit 48ps, wobei ich dir zu einer größeren raten würde die du dann auf 48 runter drosselst. Schau dir am besten mal auf Mobile oder so an was du für dein Budget bekommst und schau dann nach Testberichten, Vergleichen oder ähnlichem. Und fahr die Maschine auf jedem Fall Probe bevor du dir sie kaufst, kauf dir bloß nicht die Katze im Sack, das kann richtig in die Hose gehen hoffe könnte helfen :)

Kommentar von Teqquilaa ,

A1 ist doch offen und A2 48ps oder vertausche ichs jetzt schon wieder? :)

Kommentar von Effigies ,

A1 ist 15PS 125ccm. A2 48PS,  A offen.

Kommentar von Effigies ,

Das mit dem Aufmachen ist ein absolut blödes Argument. Was ist denn vorteilhaft daran ein Mopped länger zu fahren ? 

Grade als Anfänger wo man sich fahrerisch ständig weiter entwickelt sollte man öfter das Mopped wechseln.  Und das Mopped länger zu halten heist nur mehr Wert zu verliehren. Das bringt nur was wenn man es an einem sehr ungünstigen Punkt seines Wertverlaufs gekauft hat. aber dann hat man sowieso shcon was falsch gemacht.

Bei der Aprilia schadet es jetzt ned direkt, weil die auch mit 48PS ein hammergutes Mopped ist.

Aber eine Maschine kaufen die man nicht braucht, nur weil man sie später aufmachen kann (wie man es bei Supersportlern dauernd sieht) , das is so schlau wie eine viel zu große Wohnung mieten und ein paar Zimmer abschließen, damit  man wenn man mal ne Familie gründen will nicht umziehen muß. 

Antwort
von Teqquilaa, 21

Oder schau dir mal die Yamaha DT650 an
Ist auch nicht verkehrt.

Kommentar von Effigies ,

Hä? Auf welchem Planeten gibt es denn nen 650er 2t von Yamaha?

Kommentar von Iflar ,

Hört sich auf jeden Fall interessant an ;-o

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten