Frage von Chrisxx283, 48

Motorrad Ideen?

Hallo,Ich werde am 28.3 16 Jahre alt und werde dort auch meinen A1 Führeschein bekommen (Therieprüfung bestanden, Praxis mach ich jetzt demnächst). Doch mein großes Problem ist immer noch die Maschine. Ich werde mit ihr immer zur Arbeit/Schule fahren aber möchte auch in der Freizeit ein paar große Touren fahren. Doch da ich in einem Dorf wohne möchte ich mit ihr auch etwas ins Gelände (Wiesen, Waldwege, Feldwege, eigene Grundstücke).Ich tendire strak zu einer Enduro/Supermoto, aber eine KTM Duke ist auch sehr geil. Als Traummotorrad würde ich die KTM 690 SMC R sehen (großer Motorradführerschein) allerding gibt es diese nicht in 125ccm, drosseln ist keine Option. Habe in der engeren Auswahl: Yamaha wr 125 - Husquarna wre 125 - Derbie drd 125 (ähnlich wie die KTM) - Husquarna SMR 125 -Ktm duke 125 Allerdings würde ich ein ähnliches bike wie die KTM 690 SMC R bevorzugen... kennt jemand alternativen ? Habt ihr mit diesen Motorrädern Erfahrung? Oder kennt jemand nen KTM exc 125 ersatz? Da ne Ktm exc nicht für die Straße geeignet ist (Zulassung, Motot) Danke im vorraus

MFG Christian

Antwort
von bobbinator3000, 7

Hol dir ne Beta rr125lc gibts als Enduro oder Supermoto.

Antwort
von Catman2000, 26

125ccm bringt nichts.. 125ccm enduro kann alles besser.
Die ktm 690 ist nen klasse bike aber in 125ccm gibt es Sowas nicht.
Nimm ne enduro.. Beta rr 125 lc

Antwort
von Geniol, 17

Für Enduro 125ccm holst du dir jetzt erst mal ne alte Yamaha DT, Kawasaki KMX, Honda XR oder Suzuki DR.
Die gehn alle so um 100-110 rum.
In 2 Jahren macht du dann die A2 Prüfung und kannst dir was größeres holen und evtl. drosseln lassen.

Antwort
von Catman2000, 26

125ccm supermoto bringt nichts* sorry

Kommentar von Effigies ,

die die immer hier mitlesen wissen ja was du meinst  ;o)

Antwort
von neinhierpatrick, 23

bitte nenn so nen 125 dreck nicht motorrad...
das is nen leichtkraftrad haha

Kommentar von Lionrider66 ,

Vor 45 Jahren hat man mit so Dingern wie KS50 oder MBX 80 angefangen und war stolz. Für 125 bräuchte man nen richtigen Motorradführerschein,  also.... 

Kommentar von Effigies ,

Richtige Motorradfahrer definieren eine Maschine nicht über die Leistung und haben es nicht nötig so nen sinnfreien Kommentar abzusetzen.

Und die Bubn die das ganze Jahr bei Wind und  Regen, Nebel und Schnee ihre 15PS Hobel zur Berufsschule treiben sind alle mal mehr echte Kradisten als die Schönwetterposer die ihre R1 mit eckigefahrenen Reifen 3x im Jahr bei sonnigen 20" zur Eisdiele kullern lassen um da in affig bunten Turnanzügen den Motorradracer zu spielen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten