Frage von MotorradLover, 144

Motorrad Gruß Pflicht?

Müssen sich Motorradfahrer gegenseitig grüßen? Manchmal mach ich das nicht und dann regen sie sich alle auf.. ich feier es :P

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 85

Ja, das ist Pflicht.

Das steht in § 69 der StVBO (Straßenverkehrs-Biker-Ordnung).

Gruß Michael

Antwort
von Peter42, 81

Natürlich ist das Pflicht - aber es ist nicht notwendig, hierzu wild mit beiden Patschepfötchen zu winken, es reicht auch völlig aus, wenn man gelegentlich(! - also nicht immer) mal daran zu denken (! - nur denken), die Augenbraue kurz freundlich anzuheben.

Und falls man selbst dieses nicht hinbekommt, ist es eigentlich schon Aufmerksamkeit genug, den entgegenkommenden Biker nicht einfach frontal übern Haufen zu fahren - auch das wird recht wohlwollend zur Kenntnis genommen.

Antwort
von MarKing93, 67

Ich finde, das gegenseitige Grüßen gehört unbedingt dazu und finde es immer schade, wenn nicht gegrüßt wird.

Antwort
von all1gataZ, 80

Nein, ich finde aber man sollte es machen, blos als Mofa Fahrer wird man irgendwie nicht gegrüßt auch wenn man ein seltenes Mofa fährt😂

Kommentar von SelBlack13 ,

Als Roller-Fahrer auch nicht 😅

Kommentar von MarKing93 ,

Ich würde ein Mofafahrer grüßen, aber kein Roller :D

Kommentar von all1gataZ ,

Echt jetz?

Antwort
von Sporadic, 51

Es ist Pflicht alle Biker zu grüßen, ausgenommen davon sind Leute die eine Warnweste tragen, diese dürfen ignoriert bzw. sollen ignoriert werden.

Ergänzend dazu bist du von der Pflicht enthoben, wenn du die Kurve brennst oder es sich um eine 125er handelt.

Ein Verstoß wird am nächsten Bikertreff mit Faust-trifft-Gesicht geahndet, aber heul nicht, du hast es verdient

Antwort
von Gaskutscher, 54

...und dann regen sie sich alle auf...

Alle würde implizieren, dass ich mich auch aufregen würde. Ist mir aber sowas von Wumpe wenn einer mit seiner Eierfeile meint, er habe es den Typen mit über 1 l Hubraum mal so richtig gegeben.

Am Besten noch mit Grenzgänger-Pullover und Monster-Blechdose am Motorrad unterwegs? Klischee erfüllt.

Wobei ich die Sache mit den Grenzgänger-Pullovern ganz pfiffig finde. Schade nur das ich nicht selbst auf die Idee gekommen bin Hoodies mit Druck für 700% über dem EK zu verkaufen UND genügend Dumme zu finden, welche das dann auch noch machen. Chapeau! :)

Kommentar von Sporadic ,

ich finds super, ich weiß direkt wer der Idiot ist und nicht fahren kann, ich befürworte derartige Pullover :D

Antwort
von Daniel3005, 55

Das gehört meiner meinung nach dazu... Ich selbst fahre 125er und grüße jeden... Viele sind ja der Meinung 125er sind keine Motorräder und man muss sie deshalb nicht grüßen aber ich finde, wenn man über 100 km/h fahren kann, kommt da schon Motorradfeeling auf, noch viel mehr wenn man gegrüßt wird.

Ich fahre seit 2 1/2 Monaten Motorrad und wenn man gegrüßt wird, gibt das einem das Gefühl dazu zu gehören... Man ist Teil einer großen Community geworden...

Schließlich verfolgen ab dem 125er FS die meisten das selbe hobby und fahren das Motorrad nicht nur um von a nach b zu kommen...

Also, grüßen gehört sich als Motorradfahrer ;)

Antwort
von kim294, 81

Es gibt kein festgeschriebenes Gesetz, welches das Grüßen vorschreibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten