Motorrad für Jedermann?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

zu 1) In dem Moment, in dem man sich ernsthaft fürs Motorradfahren interessiert, ist man schon dafür qualifiziert.

zu 2) Normaler Gleichgewichtssinn reicht vollkommen aus.

zu 3) Wenn du es nicht mehr bis zum 18. Geburtstag abwarten kannst (was ich nur zu gut verstehen kann), dann mach den 125er Schein. Ich könnte da nicht noch 2 Jahre warten. Mir ist schon die Zeit zwischen den Wochenenden zu lang, bis ich wieder eine Tour mit meinem Club machen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Man darf keine Angst vorm in die ,,Kurve legen,, haben, ansonsten kann das jeder.
2. Man braucht dafür keinen großartigen Gleichgewichtssin.
3. Mach A1, dann brauchst du nach zwei Jahren fahrerfahrung nur kurz zur Praktischen Prüfung und hast dann den A2 inner Tasche. :)
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?