Frage von F3LIXS5, 29

Motorrad fährt schneller als in der Zulassungsbescheinigung steht.?

Hallo :) Ich habe eine Honda CBR 125r JC50. An ihr ist noch alles Original - möchte sie auch so lassen ^^ Im Internet steht, dass sie max. 110km/h schafft. Das steht auch in der Zulassungsbescheinigung. In YouTube Videos sieht man aber, dass sie mehr als 130km/h läuft. Meine läuft das auch (ORIGINAL) Darf ich mit ihr eig. noch fahren, denn sie fährt ja deutlich mehr als in der Zulassungsbescheinigung drin steht. Bzw. was ist, wenn mich die Polizei mit ca. 130km/h blitzt, mich anhält, kontrolliert und sieht, dass nur 110km/h eingetragen sind? Wie gesagt, sie fährt von Werk aus schneller als 110km/h.

LG

Antwort
von luro1209, 18

Das ist bei Autos genauso. Laut Gesetz darf ein Tacho mehr anzeigen. Er darf nur nicht weniger anzeigen. Warum machen Hersteller das? Es spart kosten weil der Sensor nicht so genau messen muss. Mein Auto soll eigentlich 218 km/h fahren. Ich bin laut Tacho schon auf 240 gekommen. Ist natürlich was anderes bei Autos da das nicht strafbar ist

Kommentar von Nightlover70 ,

Bei ner 125er ist es doch auch nicht strafbar wenn sie 130 statt 110 fährt, oder?

Kommentar von F3LIXS5 ,

Ist das bei jedem Fahrzeug so, (Auto, Motorrad,...) dass in der Zulassungsbescheinigung eine niedrigere Höchstgeschwindigkeit eingetragen ist, als sie in Wirklichkeit fahren?

Antwort
von WillGrigg, 18

Dann darfst du nicht soviel Gas geben aber fahren darfst du natürlich trotzdem noch damit 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten