Frage von MarcelDavis321, 35

Motorrad einwintern , muss Stahltank unbedingt leer sein?

Wie wichtig ist es wirklich dass der Stahltank im Winter mit Benzin voll gemacht wird? Letztes Jahr habe ich ihn einfach leer gemacht, abgeschraubt und mit geöffnetem Deckel in die Gartenbude gelegt. Ist das mit dem Schutz vor Rostbildung nur eine Vorsichtsmaßnahme oder sollte man das auf jedenfall ernst nehmen?

Antwort
von Rollerfreake, 35

Das ist ein Schutz vor Rostbildung im Tank und sollte bei Stahltanks auch unbedingt gemacht werden. Wenn sich im Tank Rost bildet und sich rostige Stücke wieder ablösen, kann es zu Schäden im Motor kommen.  Bei Kunststofftanks ist das natürlich nicht notwendig, da Kunststoff ja nicht rosten kann.

Kommentar von janfred1401 ,

Schäden am Motor können nicht auftreten. Selbst der Vergaser würde keinen Schaden nehmen, sondern sich schlimmstenfalls mit kleinen Partikeln zusetzen.  Vorher wird sich aber erst das Sieb des Bezinhahns zusetzen. Das alles passiert aber nicht während einer Überwinterung.

Kommentar von MarKing93 ,

Eher nicht, man hat meist 2 Spritfilter, einen zwischen Tank und Gaser und einen direkt im Gaser.

Antwort
von annokrat, 12

tanks rosten gar nicht so schnell wie das immer dargestellt wird, sind stories vom pferd. wäre es so, wäre dein tank nach einem winter unbrauchbar geworden. du hast ja die unsinnigste massnahme gemacht: den leeren tank der winterluft ausgesetzt. da kommt feuchtigkeit in den tank, das führt zum rosten.

du lässt den tank so wie es sich ergibt, in der regel ca. halbvoll. ein wenig gefüllter tank hat den vorteil, dass er beim montieren leichter zu handhaben ist.

ein tank rostet nicht, sofern du mindestens etwas benzin drin hast.

annokrat

Antwort
von janfred1401, 26

Generell sagt man, sollte man den Tank voll machen, vor dem Überwintern.

Den leeren Tank abzubauen ist aber auch eine Möglichkeit. Aber wenn überhaupt, würde ich ihn dann nicht in eine (unbeheizt)Gartenlaube lagern, sondern in einem beheiztem Kellerraum, oder sogar in die Wohnung.

Die Angst vor Rostbildung während einer Überwinterung halte ich aus Erfahrung allerdings für überzogen. Denn sonst würde die Maschine auch an allen möglichen anderen Stahlteilen/Schrauben usw. Rost ansetzen. Ich habe einige alte Maschinen. Da bildet sich erst nach Jahren leichter Oberflächenrost im Tank, selbst wenn die Maschine in einer normalen Garage steht. Eine meiner Maschinen stand seit 1986 mit leeren Tank in einer Scheune. Ich habe sie vor ein paar Monaten zerlegt, weil ich sie restaurieren möchte. Der Tank braucht lediglich eine Reinigung (nach 30 Jahren Standzeit :-)  )

Sonst würde die Maschine auch an allen möglichen anderen Stahlteilen Rost ansetzen.


Kommentar von MarcelDavis321 ,

Sind die anderen Stahlteile nicht Lack  beschichtet?

Kommentar von janfred1401 ,

Viele Teile sind lackiert oder beschichtet. Es gibt aber trotzdem eine Menge Kleinteile, Halterungen usw. die blank sind. Und wie gesagt, die Schrauben natürlich.

Antwort
von Rizilaus, 25

Ein Tank, der mit Benzin gefüllt ist, hat von innen einen besseren Korrosionsschutz. Benzin enthällt wenig bis gar keinen Sauerstoff und schützt durch einige bestandteile (additive) vor korrosion. Vor dem Winter solltest du den Tank am besten voll machen.


Antwort
von LeSansTalents, 25

Ich mach den Tank immer voll und für den Motor und Tank, mach ich immer FuelSave rein, als Rostschutz und zur Vermeidung von Kondensation...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten