Frage von simpl3mind, 304

Motorrad darf nur um die Hälfte der Leistung gedrosselt werden ?

Hallo,

habe irgendwo gelesen, dass es eine Bestimmung für den A2 Führerschein gibt in der steht, dass ein Motorrad nur um die hälfte seiner ursprünglichen leistung auf 48 ps gedrosselt werden darf. Angenommen ich hätte jetzt z.b. eine Honda Hornet 600ccm mit 102 ps ... dürfte ich die nicht fahren auf 48ps gedrosselt ?

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Führerschein & Motorrad, 188

Hallo,

so wie es aussieht gilt dies nur für Führerscheine, die nach Inkrafttreten der Neuregelung gemacht werden:

https://www.adac.de/infotestrat/motorrad-roller/recht-motorrad/Motorrad-A2/aende...

Wenn du also den A2 schon hast, ändert sich für dich nichts.

Viele Grüße

Michael

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 187

Ja das ist so.

Das steht in der EU Fahrerlaubnisrichtlinie von 2007 drinnen und wurde in der ganzen EU Jan,2013 in nationales Recht umgesetzt. außer in Deutschland wo ein paar Bundesländer im Bundesrat nen Zwergenaufstand probiert haben.

Aber der EuGH zwingt die BRD jetzt das zu reparieren. Es sind nur noch wenige Wochen  bis die EU Regelung auch  in Deutschland gilt.

Aber 102PS ist eh ne blöde Größe da ab 98PS die Versicherung brutalst teurer wird.

Antwort
von BigGGMML, 199

Ja, die Regelung wird erst ich glaub im Juli besprochen (Eu Richterlinie). und ne Hornet dürftest du nicht mit A2 fahren.

Kommentar von matheistnich ,

wann genau ist noch nicht bekannt irgendwann diesen Sommer :D

Kommentar von BigGGMML ,

Deswegen habe ich auch ich glaube geschrieben war mir da nicht sicher ^^.

Kommentar von Effigies ,

Besprochen wurde das schon 2007. Wenn bis Juli nichts repariert ist, wird der EuGH  fies. Dann drohen der BRD erhebliche Bußgelder.

Also wenn nicht wieder was schief geht, könnte die Änderung Anfang Juni schon im Bundesanzeiger stehen und damit rechtskräftig werden.

Antwort
von matheistnich, 176

das ist richtig gilt für quereinsteiger heißt wenn du a2 neu machst und kein a1 hast tritt diese Regelung in Kraft

Kommentar von simpl3mind ,

ich hab auto und motorradführerschein zusammen gemacht, lediglich die praktische prüfung für motorrad genau 1-2 wochen nach dieser neuen a2 einführung. ist also schon knapp 3 jahre her. Trotzdem gilt diese Regelung ?

Kommentar von matheistnich ,

ja die Regelung gilt trotzdem, da Deutschland regelrecht zu blöd war das EU gesetz sofort zu übernehmen 

jetzt muss Deutschland eine Strafe zahlen.

Kommentar von matrix791 ,

deutschland muß sich der EU anpassen und die richtline ist für alle A2 besitzer dann. egal ob schon vorher A1 oder  neueinsteiger. 

Kommentar von matheistnich ,

das ist das was ich nicht verstehe aber laut Internet recherche nur für Quereinsteiger 

Kommentar von matheistnich ,

https://www.openpetition.de/petition/online/veraenderung-der-neuen-a2-fuehrersch...

Neue A2 Führerscheinklassen-Regelung nur für Quereinsteiger

-

Die A2 Führerscheinklasse soll für Besitzer des A1 Führerscheins nach wie vor so bleiben, wie sie seit 2013 war. Das bedeutet, es darf jedes beliebige Kraftrad auf 48 PS gedrosselt sein, um es fahren zu dürfen. Für neu Erwerber der A2 Führerscheinklasse soll die neue A2 Regelung gelten, welche besagt, dass das Motorrad offen das doppelte der gedrosselten Leistung (96PS/70kW) nicht überschreiten darf.

Kommentar von matrix791 ,

das ist eine Pedtion- die wird aber zu 99% nicht beachtet werden. da Deutschland dann wieder gegen die EU-Richtlinen verstoßen würde


eine Pedition kann jeder zur besprechung einreichen. da könntest du auch reinschreiben das alle A1 fahrer maximal 40 ps haben dürften.  das wird dann belächelt und  abgelehnt.  mehr ist dein text nicht.

Kommentar von matheistnich ,

hm ok naja egal hab ja eh noch keine maschine.._.. werden die hersteller jetzt drauf achten das nur noch welche mit 96 ps gebaut werden ..

Kommentar von matrix791 ,

wieso sollten sie darauf achten ? 

ganz im gegenteil. die werden schnell die preise für maschinen unter 96 ps, anheben. das wird bald bei denen in der kasse klingeln. für die hersteller ist es doch wundeerbar.  jeder der vorher eine größere hatte, mus ja umsteigen und will eine unter 96 haben, also preise hoch hauen, verkauft wwerden sie sowieso.

Kommentar von matheistnich ,

aber ebend nicht die modelle die sich die leute wünschen wie cbr 600rr oder r6 oder zx6r 

heißt sie werden einen neuen motor dort einbauen denke ich damit die modelle nicht nur a offen menschen kaufen :D

Kommentar von matrix791 ,

das siehst du falsch. es ist ja keine komplette neuregelung, nur eine angleichung an die eu-regelung die schon seit 4 jahren in 22 anderen ländern schon besteht. die hersteller haben ja die letzten jahre auch nichts gemacht und in den anderen ländern haben sie ihre modelle auch verkauft ohne einen anderen motor ein zu bauen. 

Kommentar von matheistnich ,

ist ja öde-.-

Kommentar von Effigies ,

aber ebend nicht die modelle die sich die leute wünschen wie cbr 600rr oder r6 oder zx6r

Bei der Regelung geht es ja darum Anfänger von genau diesen Moppeds fern zu halten.  Weil ein Anfänger nicht auf ein Rennpferd gehört. 

Ein Supersportler auf 48 PS gedrosselt für nen Anfänger ist total schwachsinnig und ungeeignet. .

Kommentar von matheistnich ,

naja ist doch aber dann wieder unfair für a1 besitzer wenns um erfahrung geht hmm.. naja verändert sich ja nicht viel außer das gewicht 

Kommentar von matrix791 ,

A2 ist A2. die Richtline wird für alle zu beachten sein. 

das mit quereinsteiger hat nur was mit der späteren A regelung was zu tun. das man nach 2 jahren auf die offene A steigen kann. Aber solange man den a" hat, nur fahrzeuge die maximal offen 96 ps haben.

Kommentar von Lionrider66 ,

Unsinn, gilt für alle A2 

Antwort
von fuji415, 110

http://www.motorradonline.de/recht-und-verkehr/eu-verklagt-deutschland-wegen-a2-... 

auszug :

EU-Klage wegen A2-FührerscheinUpdate:

Wahrscheinlich keine Besitzstandswahrung

A2-Inhaber durften in Deutschland bisher eine auf 35 kW (48 PS) gedrosselte Hayabusa fahren. Nicht mehr lange. Update: Eine Besitzstandswahrung wird es wahrscheinlich nicht geben, so der IVM

Die EU-Führerscheinneuregelung von 2013 sieht vor, dass Inhaber des Führerscheins A2 Motorräder bis 35 kw (48 PS) fahren dürfen - allerdings mit der Einschränkung, dass diese Motorräder offen nicht mehr als das Doppelte dieser Leistung haben, sprich maximal 70 kW (96 PS). Diesen Zusatz hat Deutschland 2013 bewusst nicht umgesetzt und muss sich deswegen jetzt einem „Vertragsverletzungsverfahren“ vor dem Europäischen Gerichtshof stellen. Deutschland bereitet derzeit eine EU-konforme Neuregelung des A2 vor, um einer Verurteilung zu entgehen. Am 8. Juli soll im Bundesrat darüber entschieden werden.

Der Industrie-Verband Motorrad (IVM) geht davon aus, dass es daher auch keine Besitzstandswahrung geben wird. Das heißt, wenn die Regelung so kommt, darf ein A2-Inhaber beispielsweise eine auf 48 PS gedrosselte Suzuki Hayabusa auch innerhalb Deutschlands nicht mehr fahren, selbst wenn dies bis dahin nach deutscher Gesetzgebung in Ordnung war. 

Die deutsche Nachbesserung soll im Sommer 2016 abgeschlossen sein.

Unklar ist derzeit noch, wie viele A2-Inhaber von dieser Änderung betroffen sein werden und ihr potenziell zu starkes Motorrad dann nicht mehr fahren dürfen.

Vor Fahrten ins Ausland mit einer solchen Führerschein-Motorrad-Kombination warnt der ADAC schon länger .

Also auch die schon länger A2 mit über 50% drossel fahren dürfen mit dem Schein das Bike nicht mehr fahren bzw. muss der A Schein gemacht und diese Drossel raus oder passendes Bike kaufen  . 

Der TÜV gibt dann auch keine Plakette für Bikes  mit über 50 % Drossel raus die sind dann auch hier nicht mehr zulässige wen nicht schon die Zulassungsstelle die Zulassung entzogen hat . 

Kein Bestandsschutz für solche Bikes die offen 96 PS und mehr haben und unter A2 laufen .

Wurde auch Zeit das Bikes die 180 PS und mehr haben auf 48 PS kastriert werden das ist so als schneidet man einem Pferd 3 Beine ab und versucht damit zu reiten .

Kommentar von Effigies ,

Der TÜV gibt dann auch keine Plakette für Bikes  mit über 50 % Drossel raus die sind dann auch hier nicht mehr zulässige wen nicht schon die Zulassungsstelle die Zulassung entzogen hat .

Wie kommst du denn auf den Blödsinn? Auf welcher Grunbdlage sollte man denn einem Mopped die BE entziehen wenn sich die FeV ändert?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community