Frage von pianist300, 37

Motorrad auf Rennstrecke ohne ausweis?

Hey darf man ohne Fahrausweis auf einer Rennbahn mit eigenem Motorrad fahren? Oder braucht man da irgend etwas

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 19

Das hängt von der Art der Rennstrecke , der Streckengenehmigung und der Hausordnung des Betreibers ab. 

Also ist alles möglich, von normalen Straßenverkehrsregeln über nur mit Rennlizenz, bis zu "ach, probier halt mal ....." 

Letzteres findet man fast immer auf Offroadstrecken wie MX, Trial oder Crosscountry und auf Kartbahnen wenn da Supermoto oder Pocketbike fahren ist.  Je größer die Strecke,  desto bürokratischer die Abläufe.

Antwort
von matrix791, 27

es kommt immer drauf an was der Betreiber verlangt. 

Vom Nürburgring oder Lauzitzring weiß ich das bei den öffendlichen Tagen eine Strassenzulassung und Führerschein verlangt wird. 

Auf Motocrosstrecken wird zum beispiel kein Führerschein verlangt. 

Kommentar von Effigies ,

Die Nürburg-Nordschleife ist auch keine Rennstrecke.  Während der Touristenfahrten ist das eine öffentliche, private,  mautpflichtige  Landstraße.

Nur wenn sie für Langstreckenrennen an die GP-Strecke angebunden wird, ist es ne richtig Rennstrecke.  Dann ist sie auch durch Leitplanken vom öffentlichen Verkehrsraum abgetrennt.

Beim Lausitzring ist es wie beim HHR ne Haftungsfrage. die deklarieren diese öffentlichen Tage als "Besichtigungsfahrt", und da gelten normale Verkehrsregeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community