Frage von hilfesony, 66

Motorrad A1 Klasse?

Hallo ich bin 14 Jahre alt und ich habe mir vorgenommen Motorrad Führerschein zu machen. Ich darf den Führerschein schon vor 6 Monaten meines 16 Geburtstage machen. Und vor 3 Monaten die Theorie machen aber meine Frage ist welches Motorrad wäre gut für mich ich bin jetzt 1,60 bis 1,70 ab 16 so 1,70 für die A1 Klasse es sollte gut für Straßenverkehr sein und Privat.

Mit Freundlichen Grüßen Maxim

Expertenantwort
von Gaskutscher, Community-Experte für Motorrad, 44

Andersherum: Erst Theorie dann Praxis.

Außerdem: Praxis 1 Monat vor erreichen des Mindestalters, Theorie 3 Monate.

Und: Du bist jetzt 14. Also dauert das Ganze noch ein wenig. Wie groß bist du dann? Was hast du dann für Interessen?

Fazit: Abwarten.

Kommentar von hilfesony ,

Dann bin ich schon 1,70 oder 1,80. Also welches Motorrad egal Hauptsache es sieht gut aus und so 3000 bis 4000 sollte es kosten

Kommentar von Gaskutscher ,

Da bis dahin wieder neue Modelle auf den Markt kommen und sich bei Gebrauchtmaschinen (ohne ABS) vermutlich der Preis so verschieben wird wie es bei den größeren Maschinen (A2/A) passiert ist -> abwarten was es für das Geld gibt.

Außerdem abwarten was du überhaupt mit der Maschine machen willst. Mit Gepäck fahren? SuMo scheidet aus, Supersportler oftmals auch.

Was "gut aussieht"? Geschmackssache. Ich fahre R 1150 GS, die finden manche potthässlich. Mir egal. :)

Kommentar von hilfesony ,

ist doch nicht hässlich

Kommentar von hilfesony ,

wie viel hat die gekostet

Kommentar von Gaskutscher ,

Da keine 125er -> Neu sind wir über 10'000 Euro unterwegs. Wenn sie Jahrgang 2000 ist - wie meine - bekommst du sie gebraucht zwischen 4'000 und 6'000 Euro. Je nach Zustand und Laufleistung. Für dich jedoch uninteressant - 1'150 ccm sind ein paar ccm zu viel für den A1. ;)

Als 125er einfach mal bei mobile.de und Co. suchen was es so gibt. KTM Duke 125, Yamaha MT 125, ... Einfach mal die Websites der Hersteller bei den 125ern abgrasen. :)

Antwort
von Lachlan, 5

2Fragensteller0 hat die unterschiedlichen Arten von 125ern bereits gut beschrieben. Ich kann da nur noch ergänzen, dass  eine Enduro eine geländetaugliche Maschine mit Straßenzulassung ist. Wenn Du also auf der Straße und auf Feldwegen fahren willst, ist eine Enduro genau richtig. Und bei einer erwarteten Körpergröße von rd. 1,80 ist eine Enduro wahrscheinlich die sinnvollste Lösung.

Wenn Du jetzt 14 Jahre jung bist, hast Du noch 1 1/2 Jahre Zeit,
den Markt zu durchforschen und wenn Du dann soweit bist, dass Du mit
dem Führerschein anfangen kannst, kennst Du auch Deine wirkliche
Körpergröße und kannst entscheiden, welche Maschine zu Dir paßt. Es geht
dabei nie in erster Linie um die Optik, sondern dass Du auf das Moped
paßt und Dich beim Fahren wohlfühlst.

Und noch zur Info: Erst macht man die Theorie und dann die Praxis. Ohne bestandene theoretische Prüfung erfolgt keine praktische Prüfung. Und die Theorie kannst Du auch jetzt schon im Internet üben. Viel Spaß dabei. :-)

Antwort
von 2Fragensteller0, 24

Hab mir genauso wie du mit 14 (oder 13) schon Gedanken über den A1 Führerschein gemacht. Damals hatte ich fast null plan, aber jetzt bin ich schon fast fertig mit dem Führerschein und ich kann dann ab Oktober (wenn ich 16 bin) fahren. Als erstes musst du gucken ob du viel in der Stadt, eher Landstraße,Autobahn oder auch Offroad fahren willst.
Wenn du fast nur Stadt fahren willst oder nur zur Schule und zurück, dann würde ich dir ein Naked Bike empfehlen (ganz cool finde ich die Yamaha MT 125 und die Ktm Duke 125). Die Maschinen werden genauso wie vor 2 Jahren, als auch in den nächsten 2 Jahren die beliebtesten sein. Naked Bikes haben eine aufrechte Sitzposition wodurch dein Rücken geschützt bleibt. Wenn du eher auf Geschwindigkeit und Spaß raus willst(Landstraße,Autobahn,Schule), dann würde ich dir (Super-)Sportler empfehlen (Ich finde gerade sind die besten auf dem Markt die Aprillia Rs4, Honda CBR 125, Yamaha Yzf R 125 und die KTM RC 125 (hole mir selber die Yamaha Yzf R 125)).Allgemein kann ich KTM und Yamaha empfehlen. Die werden auch in den nächsten Jahren volle Arbeit leisten. Dann gibt noch die Offroad-Motorräder (Enduro). Dazu kann ich dir leider nichts sagen, da ich mich damit überhaupt nicht beschäftigt habe, außer ,dass man auch eine relativ aufrechte Sitzposition hat und die eher fürs Gelände benutzt werden. Falls du noch weitere Fragen hast, kann ich sie dir gerne beantworten.

Kommentar von hilfesony ,

Endoru ist für Privat leben sozusagen damit darf man auf der Straße nicht fahren kannst du mir welche Empfehlen wo für Straße und so Wald geeignet ist?

Kommentar von hilfesony ,

Meine Mutter sagte wenn man 18 ist muss man noch Auto Führerschein machen. Wenn man 18 ist und den macht Zählt des auch für Motorrad stimmt des?

Kommentar von 2Fragensteller0 ,

Informier dich dann ein bisschen über Supermotos. Aber auch die sind nicht sehr dolle Waldtauglich

Kommentar von 2Fragensteller0 ,

Nein das gab es vor 50 Jahren oder so. Wenn du Auto Führerschein machst, dann kriegst du nur den Führerschein AM (Moped) und L (Traktor) dazu. Das heißt du darfst Traktor und ein Moped bis 50ccm und maximal 45 km/h fahren. Falls du in der Schweiz/Österreich wohnst ist es aber anders. Dort kenne ich mich nicht aus

Kommentar von hilfesony ,

Danke für die Info ich will ja ab 16 Motorrad Führerschein machen und ab 16 mir eins kaufen Eventuell so klein Job im Kino xD ob es auch welche gibt für so 500-1000 Euro? 

Kommentar von 2Fragensteller0 ,

Nebenjob würde ich dir empfehlen, wenn du dadurch nicht von der Schule abgelenkt wirst, aber mit diesem Budget wirst du zu 1000% nicht auskommen. Ich schreibe dir gleich ne Liste was für Kosten auf die zu kommen werden

Kommentar von 2Fragensteller0 ,

Führerschein selbst ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Bei uns in Hamburg liegt der Durchschnitt bei 1200€. Dann kommt noch das eigene Bike dazu, aber da gibt es so viele verschiedene Arten und Modelle und dann noch entscheiden ob man neu oder gebraucht kauft. Also da geht die Spanne locker von 800-5000. Dann kommt noch die Sicherheitskleidung dazu (Helm (Pflicht), Jacke , Hose , Handschuhe, Stiefel und Protektoren). Dabei sollte man wirklich nicht sparen, denn bei einem kleinen Unfall kann man schon querschnittsgelähmt sein. Deshalb würde ich da mit mind.800€ rechnen. Wenn du alles hast , dann kommen nur noch die monatliche Versicherung und die Sprit- sowie die Wartungskosten hinzu. So wenn du wirklich fahren willst dann brauchst du das Geld denn Motorrad fahren ist ein teures Hobby (A1 komplett~ 3000-7000€). Wenn du in der Fahrschule bist, dann brauchst du deine eigene Motorradbekleidung und die ist PFLICHT. Wenn du die nicht hast dann darfst du auch nicht fahren. Es gibt auch einige Fahrschulen die die Kleidung stellen, aber davon gibt es sehr wenige

Antwort
von Daniel3005, 3

Das dauert ja noch... ;) da kannst noch lange warten um dir das passende moped zu suchen.... Aber um deine frage zu beantworten:

Mit 1,70 kannste fast alles fahren, vielleicht ne Beta RR 125 LC / AC, yamaha wr 125, yamaha yzf r125, yamaha mt 125, ktm duke, rieju mrt,...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community