Frage von Sebbchen, 41

Motorrad 12V 35/35W LED flackert mit 12V 3Ah Batterie. Kenn mir jmd helfen?

Habe mir eine LED (12V 35/35W) mit Bilux Ba20d Fassung Bestellt und in mein Motorrad eingebaut um mehr Licht zu bekommen weil meine Glühbirne im Motorrad bei stirbt. Nachdem sie habe war die LED nur dunkel und flackerte. Muss ich ein Netzteil dazwischen bauen oder was muss ich tun damit sie richtig leuchten. Danke schonmal im Vorraus ;)

Antwort
von Nonameguzzi, 27

diese LED Birnen kenne ich bin auch mit BA20D Bilux unterwegs gewesen habe dan auf BA20D LED gewechselt die Lichtausbäute ist wesentlich schlechter da die LED nicht einen Brennpunkt hat und so der Reflektor nicht genutzt werden kann.

Habe aktuell Halogenbirnen mit BA20D Sockel laufen besser wirds wohl nicht (hatte auch schon überlegt nen H4 sockel zu verbauen ist aber sau viel aufwand und mit zugeschaltetem Fernlicht bei mir mit nem zu hohen energieaufwand praktisch unmöglich)

Kommentar von Sebbchen ,

Mein Motorrad ist leider schon etwas älter und wollte es eig so lassen wie es ist. Es schien mit einfacher rin Netzteil zwischen LED und Batterie einzubauen und bei mir ging trotz kleiner Lichtleistung der Reflektor einwandfrei

Kommentar von Nonameguzzi ,

Kenne das problem halt aus der Machine meines Profielbildes (Varadero 125) mit Doppelscheinwerfer.

Eine LED brächste einenen Spannungsglätter kannst mal schauen ob du im Modellbau fündig wirst. sonst die von mir erwähnte Lösung m,it Halogenbirnen eine besserung zu den Bilux ist das auf jeden fall.

Kommentar von Sebbchen ,

Ok versuch ich mal danke sonst versuch ich mal Halogen ;)

Expertenantwort
von Gaskutscher, Community-Experte für Motorrad, 17

Du willst ein Leuchtmittel verbauen welches eine bessere Ausleuchtung ermöglicht. LED ist NICHT die Lösung. Illegal und Verschlechterung der Ausleuchtung dafür wird der Gegenverkehr geblendet.

Mach einen Umbau auf H4 und gut.

http://www.ybrfreun.de/blog/hermann4/Umbau-von-Bilux-auf-H4--091107/
http://www.ybrfreun.de/blog/x_fish/Honda-CB-450-N-Scheinwerfer--100416/

Antwort
von Alpino6, 7

Deine Frage kann ich vielleicht nicht beantworten.Aber das fahrlicht hat nix mit der Batterie zutun.

Das fahrlicht wird durch die Licht Maschine betrieben.

Und deshalb wird im Stand immer dein fahrlicht flackern.

Blinker,bremslicht,E Starter,werden mit der Batterie betrieben.

Gruß

Kommentar von Sebbchen ,

Achso stimmt hast recht hatte das falsch in Kopf. Ich wer jz warscheinlich versuchen den Scheinwerfer auf H4 umzubauen dann ist das Licht heller und ich kann es auch bei TÜV anmelden

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 30

LED brauchen eine stabile Spannung. Die reagieren emfindlich auf Über- oder Unterspannung.

Ohne ein geeignetes Netzteil wirst du sie nicht betreiben können.

Ein legaler Betrieb beim Motorrad ist auch nicht möglich.

Kommentar von Sebbchen ,

Das das nicht legal ist hab ich mir schon gedacht ;) aber danke was müsste ich denn für ein Netzteil benutzen deiner Meinung nach?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten