Frage von CepsOne, 24

Motorrad 125ccm schutzbekleidung?

Welche schutzbekleidung könnt ihr mir empfehlen?Möchte keine kombi weil ich mit den sachen auch zur schule etc fahren möchte. Ich brauche alles also jacke hose helm...

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 13

Hallo,

ich würde mir die komplette "echte" Schutzbekleidung kaufen - von Kopf bis Fuß:

  • Motorradhelm
  • Jacke - mit Protektoren
  • Handschuhe
  • Nierengurt
  • Hose - mit Protektoren
  • Motorradstiefel - mindestens knöchelhoch mit Knöchelschutz

Die speziellen Motorradjeans sind auf jeden Fall besser als eine normale Jeans, aber ebenfalls auf jeden Fall schlechter als eine richtige Motorradhose.

Die Motorradbekleidung soll gut passen und möglichst nicht zu groß sein. Man könnte die Hose aber ein wenig größer kaufen, so dass man eine normale Jeans darunter tragen kann.

Das natürlich nur für die Schule. Auf "normalen" Touren bleibt die Jeans darunter weg ;-)

In deinem Fall würde ich wasserdichte Textilkleidung und wasserdichte Motorradstiefel empfehlen. Denn einen ganzen Tag mit nassen Klamotten in der Schule sitzen ist sicher sehr unangenehm.

Evtl. ein Paar leichte Schuhe in der Schule lassen, um nicht den ganzen Tag in den Motorradstiefeln rumzulaufen.

Gehe am besten zu Polo oder zu Louis und lasse dich dort beraten. Da wirst du sicher das richtige für dich finden.

Viele Grüße

Michael

Antwort
von Schwesternherz, 18

Es gibt spezielle Motorradjeans, kaum von "normalen" zu unterscheiden, haben aber festeren Stoff und Protektoren. Und es gibt auch Schuhe, die mehr normal aussehen als Motorradboots und gute Sicherheit bieten. Jacke kannst du ja frei wählen, darunter kannst du anziehen was du möchtest, ob Textil oder Leder ist Geschmackssache. Dasselbe gilt für Handschuhe. Einen Helm hast du sicherlich schon, dieser darf nach 15min Tragen keine Schmerzen verursachen. Welche Marke passt ist im wahrsten Sinne des Wortes "Kopfsache" (bei mir passt nur Shoei gut). Höherpreisige Sachen kann ich von Vanucci und Held empfehlen, günstigere Artikel bietet Probiker (alles erhältlich bei Louis) bei gleicher Qualität - allerdings mangelts manches Mal am Komfort.

Egal ob du "billige" Motorradkleidung trägst oder ein Vermögen ausgeben möchtest/kannst : Bitte werd kein Turnschuh und TShirt Fahrer! Ich frage mich warum diese Idioten noch einen Helm aufhaben! Damit sie besser fühlen wenn bei einem Sturz bei noch so geringer Geschwindigkeit sich die Haut abschält und sich ihre dünnen Polyesterjeansfäden sich in die Haut einbrennen?! Wenn es zu heiß zum Fahren ist, lässt man das Motorrad stehn. Da ist es auch egal ob ich nur 125ccm oder 1200 ccm fahre.

PS: Ich weiß, es besteht Helmpflicht, deswegen haben die auch einen auf ;-)

Antwort
von Rockabilly82, 16

Du bekommst bei Polo oder louis auch Motorradjeans. Das sind optisch normale Jeans allerdings mit Kevlar und Protektoren verstärkt. Grade auf dem Weg zur Arbeit oder Schule sehr Praktisch weil man sich nicht umziehen muss und das ganze etwas Alltagstauglicher aussieht.

Antwort
von kampfschinken23, 11

Kevlar jeans und eine gute Textiljacke+ integral-helm, dann machst du nichts falsch

Antwort
von Schuby221, 24

Der Preis sagt nichts über die Qualität aus. Wichtig ist , das alles genau paßt. Louis hat ein gutes Angebot. Manchmal gibt es auch kompl.Angebote. Die Sachen immer vor Ort anprobieren.

Antwort
von Geko1, 19

Textil Bekleidung mit Protektoren gibt es bei zB. bei Louis oder Polo wo du auch noch eine Jeans drunter tragen kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community