Frage von emildecusemil, 125

Motoroller 1 Takt oder 2 Takt?

Was ist bei motoroller der takter und was ist besser 2 takter oder ein takter

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 33

Du darfst die Anzahl der Zylinder und die Taktzahl nicht verwechseln.

In den Rollern befinden sich meistens 1-Zylindermotoren, es gibt also einen Zylinder. Motoren können beliebig viele Zylinder haben. Üblich sind 1,2, 3, 4, 5, 6, 8, 10, 12 und 16 Zylinder.

In dem Zylinder arbeitet der Kolben, indem der rauf und runter geht. Jede Bewegung, entweder rauf oder runter, wird als Takt bezeichnet.

Bei einem, 2-Takter muss der Kolben einmal runter und einmal rauf gehen, damit das Gemisch gezündet wird.
Bei einem Viertakter muss der Kolben zweimal runter und wieder rauf gehen, damit das Gemisch gezündet wird. Was anderes als Zweitakter und 4-Takter gibt es nicht.

Zweitakter sind deutlich einfacher aufgebaut, sind leichter und billiger. Wartung und Reparaturen sind sehr einfach. Dafür verbrauchen sie mehr Benzin und Öl und haben schmutzigere Abgase. Der Gesetzgeber hat die aber trotzdem zugelassen, um jungen Leuten mit wenig Geld trotzdem einen fahrbaren Untersatz zu ermöglichen. Nach gut 20.000 km ist der Motor verschlissen und man braucht einen neuen Kolben und Zylinder, was aber nicht teuer ist (ca. 60,-) und selber gewechselt werden kann. Wenn du selber schrauben willst, aber noch nicht so viel Erfahrung hast, ist ein Zweitakter besser.

Viertakter sind sparsamer und sauberer, aber technisch komplizierter, schwerer und teurer. Wartung und Reparaturen sind ebenfalls komplizierter und teurer. Dafür halten sie auch länger. Da sind gut 100.000 km möglich.

Kommentar von emildecusemil ,

Danke hast mir sehr viel weiter geholfen

Antwort
von Rizi93, 61

Es gibt nur 2-Takt, 4-Takt und 5-Taktmotoren. Letzteren nur im PKW.

Die Takte beschreiben die Arbeitsbläufe bei der Hub oder Senkbewegung des Kolbens. Der 2-Tacktmotor hat die Takte: Verdichten/Ansaugen und
Arbeiten/Vorverdichten/Ausstoßen/Spülen.
Praktisch gesehen ist der 2-Takter nur ein modifizierter 4-tacktmotor, der alle 4 takte in eine Kurbelwellenumdrehung bekommt.

Anders als der 2-Taktmotor benötigt der 4-Tacktmotor für einen kompletten verbrennungszyklus 2 Kurbelwellenumdrehungen.
Die Takte sind: Ansaugen, Komprimieren, Arbeiten und Ausstoßen.

Der 5-Taktmotor hat folgende Takte:
Ansaugen, Verdichten, Expandieren, Nachexpandieren, Ausstoßen.

Den letzten Motor lassen wir mal weg. Den wollte ich nur kurz ansprechen. Je nach Hubraum und Fahrerwunsch ist es unterschiedlich, welcher Motor besser ist. Bei Rollern und Mofas bis 50ccm sind 2-Tacktmotoren deutlich leistungsfähiger. Da kann der 4-Tacktmotor nicht mal mit dem etwas geringeren Kraftstoffverbrauch und der Umweltfreundlichkeit gewinnen. Der Motor ist wegen der Ventilsteuerung, die mitbewegt werden muss einfach zu träge um schnell zu beschleunigen.

Bei Leichtkrafträdern sieht es jedoch anders aus. Es kann sich durchaus lohnen eine 125er mit 4-Tacktmotor zu kaufen. Die Motoren haben fast die gleiche leistung und einen höheren Wirkungsgrad. Dementsprechend sind sie günstiger im unterhalt und den steuern, da sie umweltfreundlcher sind.


Kommentar von emildecusemil ,

danke

Antwort
von checkpointarea, 36

4 - Takter stellen eine zeitgemäße Technik dar (wie beim Pkw mit Ausnahme des Trabant), sie sind leise, umweltfreundlich, langlebig und sparsam.

Kommentar von Rizi93 ,

Umweltfreundlich nur, wenn man im Auspuff eine Abgasnachverbrennung einbaut, damit die HC und CO verbrannt werden. Aber vom Prinzim her hast du recht.

Kommentar von checkpointarea ,

Stimmt, ohne Abgasreinigung (am effektivsten per Katalysator) ist auch ein 4 - Takter nicht umweltfreundlich, allerdings läuft er bereits hinsichtlich der Rohemissionen deutlich schadstoffärmer als ein 2 - Takter, was vor allem an den großteils fehlenden Frischgasverlusten liegt.

Antwort
von derhandkuss, 38

Ich fahre bereits seit über 30 Jahren regelmäßig verschiedene Motorroller mit Einzylinder-Zweitakt-Motor. Seit knapp 15 Jahren Jahren ich zudem zusätzlich einen Motorroller mit Einzylinder-Viertakt-Motor, habe also den direkten Vergleich.

Einzylinder-Zweitaktmotoren haben auf jeden Fall ein besseres Kaltstart-Verhalten. Die springen also in kaltem Zustand meist sofort an, erbringen dann zudem meist sofort die volle Motorleistung. Einzylinder-Viertaktmotoren brauchen also nach dem Kaltstart schon etwas Zeit, um vernünftig zu laufen. Dafür benötigen die "nur" normal Benzin, während der Zweitakter Gemisch benötigt. Bei Zweitakter brauchst Du also auf jeden Fall (noch) Zweitaktöl.

Antwort
von mau339, 65

1 takter?
Die anzahl takte siend die arbeitsschritte 4 takter wären ansaugen verdichten arbeiten ausstossen und beim 2 takter fallen zwei arbeitsstadien ineinander

Expertenantwort
von Alpino6, Community-Experte für Mofa, 44

Ob ein 2oder 4Takt besser ist,kannst nur du selbst entscheiden.

Vorteile :2Takt,bessere Beschleunigung.weniger Wartung,unanfälliger.

Nachteile:2Takt.Benzin Verbrauch. Stinkt etwas.(ja nach ölsorte).

Vorteile:4Takt.sparsam Verbrauch.stinkt nicht.ruhiger leise Motor lauf.

Nachteile 4Takt:wartungskosten höher.(ventile).schlechterer durch Zug.

Mittlerweile sind beide Motoren sehr zuverlässig.

Unterm strich gesehen....

Wen jemand etwas sportlicher unterwegs sein möchte wäre der 2takter besser.

Wen aber jemand gemütlich und Benzin sparend von A nach B fahren möchte,dann eher einen 4takter.

Ich fahre beides,und beide haben ihre Reize.

Gruß

Antwort
von Alopezie, 35

Es gibt 2 Takt und 4 Takt. Ein 2takter hört sich derbe sche*ße an und stinkt, dafür ist er kraftvoller. Der 4takter läuft ruhig, hat einen "Normalen" Sound aber dafür ist er nicht so spritzig. Meine Meinung: Ab 80ccm nur 4Takt. 

Antwort
von DrStrosmajer, 56

Eintakter gibt es nicht. Du meinst wohl Viertakter.

Für Roller, die von Jugendlichen gefahren werden, halte ich einen Viertakter für besser. Die Motordrehzahl ist ausreichend für die Höchstgeschwindigkeit, mit der Jugendliche fahren dürfen.

Antwort
von Christophror, 47

Es gibt keine aktuellen 1 Takt Motorroller. Nur 2 und 4 Takt.

Kommentar von ronnyarmin ,

Es gab noch nie 1 Takt-Motoren. Wie sollten die laufen?

Kommentar von Christophror ,

Das aktuell sollte da nicht hin.

Antwort
von Flintsch, 44

1-Takter gibt es nicht. Es gibt nur 2- und 4-Takter.

Kommentar von emildecusemil ,

Und was wäre besser?

Kommentar von Flintsch ,

Ich würde 4-Takter bevorzugen. Allein schon der Gestank eines 2-Takters wäre ein Grund, mir keinen zu kaufen.

Antwort
von M0F4FR3AK, 25

Am besten 3Takt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community