Frage von Elke2006, 53

Motorkontrollleuchte im Auto geht sporadisch an?

Der Wagen ein Jahreswagen mit 16.000km war mehrfach in der Werkstatt. Jetzt wurde der Kurbelwellensensor gewechselt, da ich nur noch im Notlauf in die Werkstatt gekommen bin. Meiner Beobachtung nach geht die MKL vermehrt an wenn ich entweder über den USB Stick Musik höre oder wenn ich das Handy mit einem USB Ladegerät aufladen. Kann ein Fehlerstrom die MKL auslösen? Wenn ich den Wagen neu starte ist die MKL wieder aus. Zweimal schon ist er beim starten nicht sofort gekommen und dann ist die MKL angegangen. Model: SSANGYONG Tivoli Diesel

Antwort
von franneck1989, 21

Wie lange hast du den Wagen denn schon? Meiner Meinung nach ist es Aufgabe des Händlers, den Fehler zu erkennen und kostenlos zu beseitigen. Da würde ich mir erstmal keinen Kopf machen. Notfalls muss er das Auto umtauschen oder zurücknehmen

Wenn du da jetzt eigenmächtig etwas unternimmst, erlischen womgöich sogar deine Ansprüche auf Gewährleistung.


Antwort
von CaptnCaptn, 29

Von allen asiatischen Modellen gehört SSANGYONG wohl zu den am wenigsten empfehlenswerten Fahrzeugen, die Fahrzeuge sind qualitativ deutlich schlechter als ein Dacia. Technische defekte (die Elektrik ist die reinste Katastrophe), mangelnde Sicherheit, sehr starke Rostprobleme, Getriebeschäden... Hab schon so manche Horrorgeschichten von diesen Fahrzeugen in der Werkstatt erlebt.

Am besten Fahrzeug loswerden und einen günstigen gebrauchten erwerben, die Probleme werden nicht aufhören.

Antwort
von TimmyEF, 32

Vielleicht liegt ein Massefehler vor. Bei meinem Mazda 5 hatte ich auch das Problem. Das auslesen des Fehlerspeichers ergab Massefehler. Ich habe dann großzügig die Masseleitung zur Karosserie mit Starter Spray eingesprüht und siehe da das Problem war behoben.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 8

Welcher Fehler ist denn im Fehlerspeicher hinterlegt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten