Frage von Drumhound, 24

Motorcross mit strasenzulassung?

Ich habe gehört, um ein motorcross im Straßenverkehr zugelassen zu bekommen brauch man ein richtigen Grund (z.b. Man wohnt im nirgendwo wo keine Bus Verbindung usw. Ist und darauf angewiesen ist um an die Arbeit zu kommen) stimmt es das man dafür ein Grund brauch?
Und muss man unbedingt Spiegel am Cross haben im Straßenverkehr? Weil ich auch ab und an das Teil fürs Gelände fahren will. (PS. Ich schaue total gerne Videos von grenzgaenger an und die haben auch keine Spiegel dran, deshalb die Frage mit den spiegeln) Danke im voraus!

Antwort
von siggibayr, 4

Es gibt "echte" Motorcross- Fahrzeuge, die haben aber keine Straßenzulassung (Betriebserlaubnis). Um eine Betriebserlaubnis zu erhalten, müsstest du das Fahrzeug umbauen. Dann entfällt aber die eine oder andere  Motocross- Eigenschaft und somit der Status des Fahrzeugs.

"Enduros" sind motocross-ähnliche Fahrzeuge. Diese haben regelmäßig eine Straßenzulassung (Betriebserlaubnis) und haben nicht viel mit dem Sportgerät: Motocross- Maschine gemeinsam.

Antwort
von DieKatzeMitHut, 16

Nein, das ist Unsinn.

Ein Fahrzeug muss eben alle Kriterien erfüllen, um zugelassen werden zu können - wo du selbst wohnst ist vollkommen egal. (Um zur Arbeit zu kommen könntest du ja auch einen Roller nehmen...)

Dazu gehört vor allen Dingen die Beleuchtung, ein Ständer und ja, auch ein Spiegel.

Antwort
von maxyzS, 17

Also ich denke mal das es an der Maschine liegt ob du auf der Straße fahren willst. Kommt darauf an wieviel Kubik die hat und wieviel PS. Und wie alt du bist. Und ja du brauchst auf der Straße Spiegel

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Was hat denn die PS-Zahl damit zu tun, ob eine Maschine eine Straßenzulassung bekommt?

Kommentar von maxyzS ,

Ja wenn du erst 16 bist und eine 125 ccm Cross hast aber zB 20 ps darfst du damit nicht fahren

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Die Frage ist ja aber anscheinend ob die Maschine selbst (!) eine Straßenzulassung hat, nicht wer damit wann fahren darf.

Crossmaschinen sind in aller Regel nicht für den öffentlichen Straßenverkehr gedacht.

Antwort
von Skinman, 6

Man kann natürlich ein Motocross-Motorrad zulassungsfähig machen, auch wenn das völliger Unsinn und eine massive Geldverschwendung wäre.

Dann wäre es aber kein Motocross-Motorrad mehr, weil es das Reglement von Motocross-Veranstaltungen nicht mehr erfüllen würde.

Das Wort, das du suchst, lautet "Enduro".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten