Frage von Gungamer3, 51

Motorad fahren mir 16?

Mein Vater ist voll dagegen das ich Motorad fahren will, aber ein parr freunde fahren auch schon und denen ist nichts passiert. Er meint ich soll mehr Durchblick für die Straße haben, mit fehler anderer rechnen etc. hatt er recht ? was meint ihr ? wenn doch dafür wie kann ich ihn umstellen :) ? danke im Vorraus

Antwort
von Doevi, 19

Mit 16 125ccm Motorrad fahren finde ich blödsinn. Motorrad fahren macht Spaß keine Frage, aber es ist erstens teuer und zweitens gefährlich. Wenn ich du wäre würde ich für den Autoführerschein sparen und für ein Auto. Den das brauchst du dringender als ein Motorrad. Wenn du danach noch Geld über hast mach einen A2 Führerschein. Das macht mehr Spaß als mit 80kmh über die Bundesstraße zu heizen.

Kommentar von Catman2000 ,

1. Warum sollte er den A2 machen ,wenn der 125ccm A1 so teuer und ,,Gefährlich" sein soll. Mit dem A1 lernt er den Umgang mit dem bike und tötet sich nicht gleich auf ner 500er. 2. die 80 km/h gibt es nicht mehr. 125er können von der Leistung her 100-120 KM/H fahren.

Antwort
von MrShield, 25

Motorrad darf man erst ab 18 fahren, ich nehme an du meinst ein Moped.

Und das Ganze ist nicht ungefährlich. Die Größte Bedrohung bist nicht du selbst, sondern es sind die Anderen. Du kannst dich und deine Umgebung perfekt im Blick haben, aber wenn irgendein Autofahrer nicht aufpasst, dann hast du keine Chance. Es muss nur ein Auto sein das dich nicht sieht beim abbiegen und du bist Matsch auf einer Windschutzscheibe.. Beim Motorradfahren muss man sich um sich und um alle anderen kümmern, es ist sehr gefährlich. 

Kommentar von LuxorHD ,

nein, er meint ein 125ccm Motorrad, darf man mit 16 fahren

Kommentar von MrShield ,

Gut, oder so. Trotzdem gilt das Selbe

Antwort
von LustgurkeV2, 23

Er hat recht daß es riskant ist. Bedenke daß ein Motorradfahrer sehr verletzlich ist. Daß deinen Freunden nichts passiert ist, ist schön, steht aber in keiner Verbindung mit dir.

Trotzdem solltest du Biken wenn du es willst. Man kann nicht im Wattekarton leben und wenn du Pech hast dann fällt dir morgen ein Ziegel auf den Kopf..


Kommentar von LustgurkeV2 ,

Und stell dir die Ironie vor.. Das wäre nicht passiert wenn du ein Bike gehabt hättest und deswegen das Haus erst 20 min später verlassen hättest :D

Antwort
von Catman2000, 12

Klar musst du mit den Fehlern anderer rechnen, aber das musst du genauso wie bei größeren Motorrädern oder Autos.
Du hast zwar weniger Schutz im Vergleich zu Autofahrern aber wenn du vorsichtig und konzentriert fährst, passiert auch nichts.

Mit dem A1 bist du einfach mobiler.
Unabhängig.
Durch den A1 lernst du schon früh das Verhalten im Straßenverkehr und den Umgang mit der Schaltung , Blinken, Verkehrsschilder etc.

Antwort
von Mawi2110, 13

Ist schon ein bissl gefährlich. Ich würde lassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten