Motor vom Auto (Seat Arosa) kaputt - neues kaufen oder gebrauchten Motor einbauen lassen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du würdest ein ähnliches / gleiches Fahrzeug das du nicht kennst für mehr Geld kaufen und was ist mit dem Alten ?

Ich würde wenn der Rest meines Fahrzeuges  in ordnung  ist und keine weiteren Reparaturen zu erwarten sind  auch die Version mit einem Gebrauchten  oder Teilemotor wählen  denn bei einem anderen Wagen kann alles mögliche  an reparaturen kommen und Fahrzeuge in der Preiskategorie verkauft man dann , wenn man weis das demnächst  größere Reparaturen anstehen .

Das ist sehr genau zu überklegen und wenn du die finanziellen mittel hast  sogar zweimal durchrechnen..   Zusatzkosten wie zB eine neue Kupplung wenn man die kiste eh auseinander hat würde  ich  je nach deren Zustand dazuinvestieren.. 

Sprich mit deiner werkstatt  den die können das eher beantworten denn die kennen das fahrzeug  und wissen wie es um dessen Zustand bestelt ist.. Joachim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke Joachim! Ich dachte nur, dass man vielleicht eher auf der "sicheren Seite" ist, wenn man sich statt eines Austauschmotors direkt für 500 Euro mehr nen "neues" gebrauchtes Auto holt und das alte zum Schrotti bringt. Aber die meisten mit denen ich geredet hab sind auch der Meinung, dass man da eher noch mehr Risiko als mit nem Austauschmotor hätte :D Danke jedenfalls für deine Antowrte, werde dann den Motor tauschen lassen und ggf. (falls noch was auftauchen sollte) andere Dinge reparieren lassen. Wobei das Auto ansonsten eigentlich echt in nem guten Zustand ist. TÜV und Reifen sind ebenfalls neu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung