Frage von MARGRA29, 79

Motor läuft weiter wenn ich den Zündschlüssel abziehe wie kann das sein?

Wenn ich bei meinem VW Polo 1.4 TDI den Zündschlüssel abziehe läuft der Motor noch weiter bis ich von der Kupplung gehe bzw. den Gang rausgebe! Wie kann das sein? Woran liegt das? Zündschloss?

Antwort
von Wopsel, 57

Passiert sicher nur nach forscher Fahrt und heißem Motor, oder? Das ist vermutlich Ölkohle, die sich im Brennraum abgelagert hat und glüht - und halt dadurch Zündungen verursacht. Frag mal in der Werkstatt - ich glaube, da gibts ein Additiv (Zusatzmittel für in den Tank), dass das abbaut. Hatte ich auch mal. Immer schön Gang rausmachen und Handbremse ziehen.

Kommentar von migebuff ,

Das ist kein Vergasermotor. Er kann sich nicht selbst mit Kraftstoff versorgen, wenn er keinen von der Einspritzung bekommt.

Antwort
von guenterhalt, 34

Dieselmotoren brauchen keine Zündung, im Sinne von Zündfunken.
Solange die Einspritzpumpen nicht in Ruhestellung sind, bzw. die Kraftstoffzuführung nicht unterbrochen ist, so lange läuft so ein Motor weiter.

Wie das genau bei den VW-Motoren ist, weiß ich nicht.
So verbaut wie solche Motoren sind, ist das sicher eine Aufgabe für eine Werkstatt.

Antwort
von JohnnyAppleseed, 30

Das hatte ich mal bei einem LKW, wusste auch nicht wie das geschehen konnte. War aber nicht meiner.

Antwort
von Spezialwidde, 64

Ich würde stark auf ein kaputtes Zündschloss tippen, anders kanns eigentlich nicht sein.

Kommentar von pwohpwoh ,

Ein Diesel ist bekanntlich ein Selbstzünder und benötigt keine Zündspannung. Dieser "starke" Tipp ging total daneben.

Kommentar von migebuff ,

Das Zündschloss steuert beim Diesel unter anderem das Kraftstoffabschaltventil, welches hier die Fehlerursache ist. Soviel zu "total daneben".

Kommentar von Spezialwidde ,

Wenn man keine Ahnung hat einfach mal... na du weißt schon! Ohne Strom funktionieren weder Dieselpumpe noch Injektoren also geht der Motor aus! Und genau das macht der Zündschalter wenn er denn funktioniert. Auch das Schnellstopventil ist ein Magnetventil und sperrt ohne Strom. Klar wenn du noch auf dem Stand eines 60er Jahrebocks bist geb ich dir recht, ansonsten befass dich mal mit der Sache

Kommentar von Spezialwidde ,

Wenn das kaputt ist lässt sich aber der Motor normalerweise gar nicht starten weil es in Ruhestellung ja sperrt. dass das mal in Offenstellung hängenbleibt ist sehr unwahrscheinlich. Die Kraftstoffpumpe geht ja auch elektrisch und die stoppt beim Schlüsseldrehen so dass spätenstens darum der Motor ausgehne muss. Von den Injektoren will ich gar nicht erst reden

Antwort
von pwohpwoh, 40

Du hast Luft in der Diesel-Leitung bzw. Pumpe, so dass nach Abschaltung derselben dieser Luftdruck noch Kraftstoff in den Brennraum drückt .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten