Frage von Derbagle, 29

Motor bei Drohne umgepolt möglich?

Ich habe mir heute eine Drohne von REELY SKY gekauft, nach einmaligen fliegen ist unsanft gelandet. Dabei ist die Abdeckung abgeflogen. Habe sie wieder ausgesetzt. Danach ging garnichts mehr. Zwei der Propeller pusten wie gewollt nach unten, die beiden anderen nach oben so das die Drohne unkontrolliert flippt. Meine Frage ist nun kann es sein das durch eine Berührung der Platine die Motoren umgepolt wurde? Und wenn ja wie kann ich das rückgängig machen?

Antwort
von mloeffler, 10

Ich habe Den Copter auf dem Bild bei Conrad nicht finden können und weiß daher nicht ob es sich um ein 3D Modell handelt, also um einen Copter der auch auf dem Rücken fliegen kann, der Frame deutet darauf hin.

Solche Copter können um auf dem Rücken zu fliegen die Motoren tatsächlich umpolen.  Wenn irgendwas in der Elektronik einen Schaden hat, dann könnte es durchaus sein, dass die Motoren falsch angesteuert werden.

Der Copter ist ja ganz neu, wenn der Crash nicht so heftig war, dass der Rahmen oder die Haube sichtbar beschädigt sind, dann würde ich Ihn ohne schlechtes Gewissen reklamieren, so ein Copter darf nicht bei der ersten unsanften Landung kaputt sein.

War es dagegen schon eher ein heftiger Crash, als eine harte Landung, was man ja sehen wird, weil dann meist auch irgendwelche Kunststoffteile kaputt gehen, dann musst Du damit rechnen das die Reklamation abgelehnt wird. 

Kommentar von Derbagle ,

Danke für die Antwort, ja was soll ich sagen es war nur ein kleiner Sturz doch das rechte leider aus um die lexanhülle zu beschädigen. Dennoch werde ich morgen mal mein Glück versuchen  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten