Motocross 125ccm 2T oder doch 250ccm 4T?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 1 Abstimmungen

125ccm 2T egal welche Marke 100%
250ccm 4T egal welche Marke 0%
KTM SX 150 0%
KTM SX 125 0%

4 Antworten

Ich würde zu der 125er raten, weil du schon Erfahrung mit 2 Taktern und dem Sport generell hast und ich deine Argument mit den PS aus dem unteren Bereich beim vier nachvollziehen kann. Mich stört das auch, weswegen ich bei zwei Taktern bleibe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von valefu
04.10.2016, 14:45

ok danke,

ich werde jetzt wahrscheinlich eine 125er holen. :)

0

Auf die Dauer 2 Takt Power !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es kommt drauf an was du fahren willst.  wenn du in der mx2 jugend fahren willst. geht nur die sx 125 . da die150 da nicht erlaubt ist. 

im 2 takt club darfste auch mit der 150er fahren.

wenn du schon genug erfahrung in dem sport hast- würde ich an deiner stelle gleich mit einer 4 takter weiter machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von valefu
04.10.2016, 14:44

Danke erstmal für die Antwort.

Ich bin dieses Jahr den Nordbayern ADAC MX CUP mitgefahren also wenn ich noch Rennen fahren werde dann entweder diese Serie oder sowas ähnliches. Bezüglich der Erfahrung ich fahre schon seit meinem 6. Lebensjahr Motocross aber ich fahre erst seit diesem Jahr intensiv also würde ich jetzt doch eher zu einer 125er greifen. :)

0
125ccm 2T egal welche Marke

Ich würde ne 125er nehmen. Ist leichter und handlicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung