Frage von Eidolon150, 72

Motive/Gründe für starke Eifersucht einer Frau?

Welche Gründe bzw. Motive gibt es für eine stark ausgeprägte Eifersucht bei einer Frau, wenn der (potentielle) Freund kein entsprechendes Verhalten zeigt, d.h. keine anderen Frauen anspricht oder gar anhimmelt oder kontaktiert. Es ist jemand eifersüchtig, ohne jede Konkurrenz zu haben oder befürchten zu müssen!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von whynot63, 38

Hallo!

Auffällige oder gar extreme Eifersucht beruht im Wesentlichen auf drei Komponenten.

1. Mangel an Selbstwertgefühl, Selbstsicherheit, Selbstvertrauen.
Das führt zu Minderwertigkeitsgefühlen, die bedingen, daß der Betreffende sich jeder möglichen Konkurrenz von vornherein unterlegen fühlt, so daß er um jeden Preis verhindern will, daß überhaupt eine Konkurrenz in das Umfeld gelangen kann.

2. Verlustängste, Versagensängste.
Jemand bedeutet einem sehr viel, ist einem sehr wichtig - man will ihn verständlicherweise nicht verlieren, übertreibt aber in den "Sicherheitsmaßnahmen", auf eine recht emotionale Weise (positiv wie negativ -also große, unendlich Liebe oder Wutausbrüche, Drohungen (bis hin zu Selbstmordrohungen) usw.). Man will den Partner einsperren, treibt ihn aber gerade dadurch oft von sich weg.

3. Machtbedürfnisse
Man will den Partner dominieren, kontrollieren, manipulieren, beherrschen, ihm vorschreiben, was er zu tun und zu lassen hat, ihn sozusagen dressieren wie ein Hündchen.

Gemeinsam ist allen diesen möglichen Ursachen das daraus resultierende destruktive Verhalten, das letztlich zu einer ernsthaften und dauerhaften Beziehung unfähig macht.

LG

Kommentar von Eidolon150 ,

Den Punkt 3, insbesondere die Kontrolle, durch anonyme Anrufe,
mit dem Auto vorbeifahren, Parken und beobachten, in der Keipe von
Bekannten beobachten lassen und dergleichen mehr - kenne ich ganz gut. Frau ist da ja sehr kreativ :-)
Wenn sie mich bestrafen wollte, hat sie mich auch immer eifersüchtig gemacht! Scheint ein großes Thema für sie zu sein, leider...

Kommentar von whynot63 ,

Ja, in diesem Fall kann man davon ausgehen, daß sie ein Kontrollfreak ist. Was einerseits eben mit diesen Macht- und Kontrollbedürfnissen zu tun hat, andererseits aber in der Regel auch mit einer großen Selbstunsicherheit. Was dazu führt, daß man den anderen immer kontrollieren muß, um zu sehen, ob der nur ja nicht vielleicht mit einer anderen Frau (oder einem anderen Mann) redet oder irgend etwas eigenständig tut, weil das bereits als Gefahr empfunden wird.
Letztlich ist das, wenn man so will, "krankhaft", und wenn man selber zumindest halbwegs stabil ist und im Normbereich tickt, wird man mit einem solchen Menschen keine Beziehung führen können.

Kommentar von Eidolon150 ,

Es wäre zumindest problematisch. Bis jetzt hat sie mir noch keine
Szene geliefert, weil die Kommunikation mit ihr im Prinzip das größte Problem - aus meiner Sicht- darstellt. Aber sie hat schon mal mit einem sichtbaren Wutanfall reagiert, als ich nur mit einem Studienkollegen von früher auf Kneipentour gegangen bin. Da war weit und breit keine andere Frau! Das fand und finde ich bedenklich.

Bevor ich sie angesprochen habe, hatte sie einen anderen. Der war als Aufreißer bekannt/berüchtigt. Ich habe mitbekommen, dass er auf einer Veranstaltung ziemlich genau eine Viertelstunde lang auf sie gewartet hat - dann war die Nächste fällig! Und tschüß!

Und als ich sie angesprochen habe, war sie auch nicht gerade nett zu mir. Ich war vielleicht nicht sonderlich originell, dafür aber 100%ig
ehrlich. Von daher müsste sie eigentlich wissen, daß Anquatschen
nicht gerade zu meinen Hobbies zählt!

Kommentar von Eidolon150 ,

Die Sache mit dem "Dressiert-werden" lässt meine Alarmglocken läuten! Ich möchte nicht dressiert werden. Nichts ist für eine Frau
uninteressanter als ein dressierter und komplett berechenbarer Partner (meine ich). Denn dann wirds erst richtig langweilig, das ist das Ende jeder Beziehung - und die eifersüchtige Partnerin holt sich gnadenlos einen anderen.

Antwort
von Lalaleloli, 51

Wahrscheinlich hat sich ein sehr geringenes Selbstbewusstsein, findet sich ,,hässlich'' oder sonstiges und hat Angst das ein anderes Mädchen kommt, dass vielleicht hübscher ist als sie.
Vielleicht hatte sie in der Vergangenheit schon ähnliche Erfahrungen gemacht.
Du bist ihr wahrscheinlcih auch ziemlich wichtig und sie will dich nicht verlieren.

Kommentar von Eidolon150 ,

Sie ist klein, aber sehr hübsch und sexy. Auch wenn ihre weiblichen Rundungen, auf die ich total abfahre, jetzt etwas fülliger geraten sind,
ändert das nichts an ihrer äußerlichen Anziehungskraft auf mich. Ich habe ihr mal -schon ewig her - geschrieben, dass sie meine Traumfrau ist. Wenn ich ehrlich bin, hat sich nichts daran geändert.

Antwort
von Nashota, 32

Schlechte und nicht aufgearbeitete Erfahrungen, kein oder sehr kleines Selbstwertgefühl.

Antwort
von silberwind58, 42

Vielleicht Komplexe,kein Selbstwertgefühl,schlechte Erfahrungen,krankhaft,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten