Frage von swish98, 69

Motivationsschreiben gut für einen finanz-kaufmännsichen Ausbildungsberuf?

Hallo

Wie findet Ihr die Bewerbung?

Sehr geehrte Frau Mustermann,

ich habe von der freien Ausbildungsstelle bei Ihnen übers Internet erfahren, und bedanke mich herzlich für das heutige informative telefonische Gespräch. Die Musterbank Bank bietet eine tiefgründige fundierte Ausbildung, die mir die Möglichkeit zu besten Leistungen meinerseits bietet. Auch mit den Grundsätzen und Werten ihres Unternehmens kann ich mich einwandfrei identifizieren.

Ich habe die Staatliche Wirtschaftsschule in Musterstadt im Juli dieses Jahr beendet und somit einen guten Mittleren Abschluss erworben. Vor allem im Fach Übungsfirmenarbeit, in jenem ich einen guten Überblick über die kaufmännischen Abläufe bekommen habe, verstärkte meine Wahl für diesen Ausbildungsberuf.

Ich habe mich für diesen Beruf entschieden, da ich sehr großes Interesse am internationalen Wirtschaftsgeschehen und den Finanzmärkten habe. Der Spaß am Umgang mit Zahlen und mein hohes logisches Denkvermögen werden mir bei der Betreuung von Depots und bei der Analyse von Wertpapiermärkten stark weiterhelfen. Erste Erfahrung habe ich in einem fächerübergreifenden Projekt gesammelt, in jenem ich mit einem Team an einem Planspiel teilgenommen habe und mit fiktivem Startkapital das Geschehen an der Börse näher kennenlernen konnte.

Allgemein ist zu mir noch zu sagen, dass ich ein sehr offener und international ausgerichteter Mensch bin genauso wie ich in der Lage bin mich gehoben und verständlich in verschiedenen Sprachen auszudrücken. Aufgrund vieler Gruppenarbeiten in der Schule fällt mir der Umgang mit Menschen und das Arbeiten im Team leicht.

Da die Musterbank ein weltweit führender Spezialist im Bereich Financial Service für institutionelle Investoren sowie Dienstleistungen ist, konnte ich mich nur für dieses mehrfach ausgezeichnetes Unternehmen entscheiden.

Gern stelle ich mich Ihnen persönlich vor und freue mich sehr auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 50

Ja, der vorletzte Absatz könnte weg.

Aber ansonsten packst du viele wichtige Informationen in dein Anschreiben und argumentierst vor allem (und zählst nicht nur auf). Super! Man erkennt an deinem Anschreiben, dass du schon ein gewisses Interesse an Finanzen mitbringst und erste Erfahrungen gesammelt hast. So ein Anschreiben liest ein Personaler gerne. Für einen Schüler von ca. 17 Jahren ist das ein gutes Anschreiben.

Kommentar von swish98 ,

DANKE !!

Kommentar von Setna ,

Gerne. Kannst auch auf den Danke- oder Hilfsreichste-Antwort-Button klicken. :-)

Viel Erfolg! Du bringst die Motivation und die Kenntnisse für diesen Beruf auf jeden Fall mit.

Antwort
von webya, 69

Ich finde sie zu lang. Passt die Bewerbung überhaupt auf eine Seite?

Kommentar von swish98 ,

Ja es passt auf einer Seite.

Kommentar von webya ,

Nehme trotzdem noch ein paar Sätze weg. Der vorletzte Absatz ist sehr zumEinschleimen. Das erkennt jeder Personaler. 

Warst du schon länger im Ausland oder wieso bist du ein International ausgerichteter Mensch?

Ich habe die Staatliche Wirtschaftsschule in Musterstadt im Juli dieses Jahr erfolgreich beendet. (Mehr nicht schreiben-das bläht nur nichtssagend auf).

Nochmal, sehr viel kürzer. Du kannst auch davon ausgehen, dass du aufgrund einer Bewerbung nicht eingestellt wirst. Da wird nur kurz drauf gesehen, was hat derjenige bis jetzt gemacht. (Schule, ggf. Ausland, Hobbys...) Deine Angaben: Ich kann gut mit Menschen umgehen, logisch Denken etc. ist subjektiv.Keiner schreibt, ich bin schüchtern  und dumm.

Ich will damit sagen, der Personaler will eine kurze Bewerbung mit ein paar Sätzen zu dir sehen und keinen Roman lesen. Wo er am Schluss schon nicht mehr weiß, was am Anfang stand.

Kommentar von swish98 ,

Danke für die Tipps!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community