Frage von Nightlife93,

Motivationsschreiben für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr

Hallöchen, ich möchte mich für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr bewerben. Den Bewerbungen soll ein Motivationsschreiben zugefügt werden. ich bin mir nicht ganz sicher ob ich das in etwa so abschicken kann. Ein Motivationsschreiben ist zwar länger als ein Anschreiben, aber ich weiß nicht, was ich rauskürzen soll, so ist es ja doch sehr lang, die Formulierungen sind auch etwas steif glaube ich. Der Anfang ist nur Beispielhaft, da ich ihn an die jeweiligen Einsatzstellen anpassen muss.

Meine Motivation für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr:

Sehr geehrte(r) Herr/Frau.... ich möchte nach meinem Abitur im Frühjahr gerne ein Freiwilliges Ökologisches Jahr in ihrem Betrieb machen. Ihr Betrieb leistet durch [……] einen wertvollen Beitrag um unsere Umwelt zu erhalten. In ihrem Biologiezentrum bieten sie Seminare für Schulklassen zu verschiedenen ökologischen Themen an, ich persönlich finde es sehr wichtig, jungen Menschen zu helfen, ein Bewusstsein für unsere Umwelt zu entwickeln und einen verantwortungsbewussten Umgang mit anderen Lebewesen zu fördern. Mit meiner Arbeit möchte ich sie und ihr Team aktiv unterstützen, der Natur, aus der wir so viel für unser Leben beziehen, etwas zurückzugeben. Das Freiwillige Ökologische Jahr bietet mir die Möglichkeit dazu. Ich bin sehr gerne draußen in der Natur; z.B. bei langen Spaziergängen, beim joggen bei nahezu jedem Wetter und bei der Gartenarbeit. Soziale Kompetenzen konnte ich bereits durch mein Praktikum in einer Altenpflegeeinrichtung sammeln. Außerdem durch meine [engagierte] Mithilfe in den Jugendkursen einer Tanzschule als „dance instructor“ .Dort habe ich im Team mit anderen die jüngeren Tänzer angeleitet und unterstützt. Einige Kenntnisse der Gartenpflege habe ich im Garten meiner Familie erwerben können, ich helfe bei der Pflege der Gemüsebeete und Obstbäume. Es bereitet mir viel Freude, das selbst angebaute Gemüse dann ernten zu können. Ich interessiere mich sehr für Biologie, dies ist schon lange mein Lieblingsfach. Auch in meinem Biologie Leistungskurs habe ich schon einiges über Ökologie erfahren. Außerdem haben wir mehrmals Gewässerproben analysiert, auch dies hat mir besondere Freude bereitet. Es gibt mir ein positives Gefühl etwas Gutes für die Natur zu tun. Die Arbeit an der frischen Luft ist für mich besonders interessant, denn ich bin sehr ausdauernd. Mit und für Tiere zu arbeiten finde ich ebenfalls sehr spannend. Artenschutz ist meiner Meinung nach sehr wichtig, um die Vielfalt der Natur zu erhalten. Am Umgang mit Tieren habe ich besondere Freude. Beruflich möchte ich in die Richtung Umweltschutz;Ökologie;Artenschutz gehen. Für mein angestrebtes Biologiestudium wird mir ein Freiwilliges Ökologisches Jahr erste praktische Berufserfahrungen bieten. Ich freue mich auf interessante und vielfältige Aufgaben.

Über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch freue ich mich.

Mit freundlichen Grüßen

Frage beantworten Es gibt noch keine Antworten.

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community