Frage von xXfusselXx, 57

Motivationslos, Antriebslos, Selbstkritisch-was kann ich dagegen machen?

Hallo :), also ich habe ein paar Probleme (wenn man das Probleme nennen kann), die mir oft sehr zu schaffen machen und ich weiß nicht, wie ich diese beseitigen soll. Wenn es jetzt zb um die Schule geht hab ich überhaupt keine Motivation Hausaufgaben zu machen, zu lernen oder mich zu melden, weil ich mich in den Momenten auch frage, ob das alles denn ein Sinn macht. Ich melde mich auch nicht, weil ich Angst habe etwas falsch zu machen, obwohl ich auch weiß, dass mich niemand auslachen wird. Ich kann mich auch teilweise sehr schlecht Konzentrieren, vor allem in der Schule-Zuhause gehts noch einigermaßen. Zudem sagt man mir häufiger, dass ich viel zu Selbstkritisch sei, was zum einen unter anderem mit meiner "Erkrankung" (Skoliose) zu tun hat, aber auch sonst, wenn mich jetzt jemand fragen würde, was ich an meinem Körper mag, kann ich nur "nichts" drauf antworten. Ich esse hauptsächlich aus Langeweile und fühl mich dann nach dem essen immer schlecht, weil ich mir so denke, dass das ja gar nicht hätte sein müssen. Noch zu der Antriebslosigkeit..ich kann mich nicht mal aufraffen zum Aufräumen (-gut das ist ja eigentlich normal), oder selbst sowas wie einfach nur das Bett machen oder sonstige Sachen, die vielleicht 2 Minuten in Anspruch nehmen. Manchmal hab ich so krasse Stimmungsschwankungen und ich weiß nicht mal warum.

Also danke schon mal, wenn du bis hier gelesen hast..Weiß jemand was ich gegen all diese Sachen machen kann, oder Übertreibe ich einfach nur und es geht jedem so ?

Antwort
von D2000, 41

Las dich mal untersuchen. Bei mir war es zu wenig Magnesium und Folsäure.

Danach war ich 100% Leistungsfähiger.

Dazu habe ich noch aufgehört zu rauchen was mich dermaßen untergezogen hat.

Sport ist verdammt gut um hoch zukommen dazu noch Ernährung umstellen und ein neuer Mensch ist geboren.


Kommentar von xXfusselXx ,

Das Problem ist, dass ich keine Zeit habe Sport zu machen :/
Bist du dir sicher, dass das alles an Magnesiummangel und zu wenig Folsäure liegt ? - ich rauche nicht

Kommentar von D2000 ,

Bei mir wurde es festgestellt, muss bei dir nicht so sein.

Jeder hat Zeit für Sport . Halbe Std. am Tag zu Hause mit einfachen Übungen kriegt jeder hin.

Habe mir nen Ergometer gekauft und beim TV gucken abends halt meine runden gedreht.

Am Anfang war es hart aber nachdem der Schweinehund besiegt war ging es .

Strukturen schaffen und sich dran halten.

Wer hat schon lust Hausaufgaben zu machen ?

Ich musste erstmal wieder Lernen zu Lernen das hatte ich ganz vergessen.

Fehler sind dafür da aus Ihnen zu Lernen.

Das wichtigste ist sein Ego aufzubauen und sich selbst wert zu schätzen das geht nicht von heute auf morgen.

Ich bin auch selbst Kritisch bin halt Deutscher :)

Kein Blender und Heuchler .

Du musst es niemanden recht machen nur dir selber .

Gibt zu viele Schwätzer die sich über andere Lustig machen aber selber nichts einstecken können.

Finde dich selbst und was du willst und wirst es weit bringen.

Besser selbstkritisch und eine gute Empathie als ein Egoist der sich durchs leben Schlängelt.  

Ich mache 1 Tag Kraft un 1 Tag Ausdauer Übungen seit dem habe ich keine Lust mehr keine Lust zu haben. 2 Std.

Gibt aber genug Übungen die du auch ohne Geräte machen kannst.

Wenn du keine gesunden Lebensmittel zu dir nimmst kann dein Körper auch keine Leistung bringen.

Dein Schweinehund muss besiegt werden sonst fliegen die Jahre an dir vorbei und du Fragst dich wo sind Sie geblieben.

Du hast Skoliose und machst keine Übungen für deine Muskulatur ?
Gibt doch bestimmt was du machen kannst.

Das Leben kann sehr schön sein aber nichts kommt von alleine .


Schon gar nicht in einer Welt der Egoisten und Subjektiven Bewertungen.

Alles gute und viel Glück


Kommentar von xXfusselXx ,

Dankeschön :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community