Frage von horzrider, 48

Motivation zum zimmer Aufräumen?

Heii ihr:) Ich bin ein 15 Jähriges Mädchen...Grade in der Blütezeit meiner Pubertät, was faulheit und Ordnung betrifft(Wobei, ordentlich war ich noch nie...früher flogen meine Spielsachen Kniehoch im Zimmer rum). Naja, mein Zimmer sieht aus wie sau...ungeputzt und unaufgeräumt. Naja, bis morgen Mittag muss alles sauber sein, sonst darf ich nicht mit Freunden feiern gehen morgen Abend. Jetzt meine Frage: Wann würdet ihr Anfangen, aufzuräumen? Am besten heute Abend, oder? Aber ich will dann auch fertig werden... Leider hab ich 0 Motivation, was das aufräumen jetzt betrifft...habt ihr ein paar Motivationstipps? Dankeschön und lg:)

Antwort
von Kaenguru1997w, 48

Auch jetzt sofort anfangen, so schlimm ist das nicht, klar ich war auch mal faul früher, ich kenne das, aber mittlerweile wird mein zimmer immer gleich aufgeräumt und selber geputzt freiwillig.

Antwort
von Heywasgehtyo, 36

Du kannst Musik anmachen damit das Aufräumen angenehmer wird :)

Antwort
von Wernerbirkwald, 31

Es gibt zwei gute Gründe um aufzuräumen.

Die lächelnden Gesichter ,der Menschen die sich darüber freuen.

Und das gute Gefühl,das du in jedem Fall bekommst,warum auch immer.

Antwort
von loift14, 21

Ich hab immer Angst das irgendwelche spinnen oder so sich einnisten deswegen mach ich sauber 😄

Antwort
von RiseDIOagainst, 21

Musik an und durch :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community