Frage von Scra1926, 9

Motivation verloren! Umstellung??

Hallo zusammn, Ich spüre selbst, dass ich im Moment in einer etwas schwierigeren Phase bin... Ich bin noch 14 bin vor kurzem von der Unterstufe (8. Klasse) in die Oberstufe gekommen (9. Klasse). In der Unterstufe war ich immer sehr gut in der schule (Gymnasium) meine Eltern waren zufrieden eigentlich war alles okay. Jetzt bin ich in eine höhere technische schule gekommen (Österreich) und seit dem finde ich keine Motivation mehr im Leben... Ich hab keine Lust zum lernen (schreibe demnach auch nicht mehr so gute Noten), mein Hobby (Fußball) hab ich auch keine Lust mehr, da wir die ganze zeit das gleiche machen... Aber ist ja egal... Und eins der schlimmsten Sachen sind meine Eltern. Sie sind getrennt, und mir fällt es immer so schwer heim zu kommen mit ner Note unter 2... Ich will mein Leben wieder in den Griff bekommen... Habt ihr irgendwelche Motivationen für mich? Wie ich mich zum lernen zwingen kann?! Oder sonst noch Tipps :( Danke fürs lesen, ich weiß war ein bisschen durcheinander... Und kennt jemand diese Phase? Hattest du auch mal sowas ähnliches :/ LG

Antwort
von Mitzekatze01, 9

Du musst für dich persönlich ein Ziel finden irgendetwas was dir Spaß macht zb Musik höre Musik bei den Hausaufgaben oder probiere mal ein neues Hobby aus Esse gesund denn dadurch bekommst du Kraft

Antwort
von Peterwefer, 9

Nun ja, eine neue Schule erfordert ihre Umstellung. Das werden Deine Eltern auch einsehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community