Frage von ilovefcb, 20

Motivation für den Sport und die Ernährung fehlt?

Ich gehe normalerweise 4-5 mal in der Woche joggen...nun...meine Motivation ist momentan wie weggeblasen... ich weiß auch nicht weshalb. In der Regel gehe ich in der Woche so 33-40km laufen, das heißt, in der Woche meistens so 4-6km und am Wochenende meistens so 7-10km..okay, man muss dazu noch sagen ich bin bald 16 (w) und habe auch mit der Schule zutun. Trotzdem ist meine Motivation vollkommen weg, da ich auch keine Erfolge beim Abnehmen feststellte - ich bin nicht dick, ich bin schlank, ja. Aber ich habe mich z.B 8 Wochen lang so angestrengt, was auch das Essen betrifft, und sah, dass ich nichts abgenommen habe. Das führte eigentlich zu meiner Antriebslosigkeit. Wisst ihr vielleicht, wie ich wieder meine Motivation zurückbekomme, die Freude am Laufen?

Antwort
von NomdePlume99, 20

Manchmal ist die Motivation einfach weg besonders wenn man keine Ergebnisse sieht, leg deinen Fokus mal auf andere Bereiche nicht nur auf das Gewicht. Du fühlst dich bestimmt fiter und gesünder deine Ausdauer wird auch zugenommen haben das sind alles Positive Effekte. Du kannst auch mal probieren deine Streckenlänge zu erhöhen oder die gewohnte Strecke schneller zurück zulegen das sind alles Positive Sachen die deine Motivation steigern können. Es gibt auch schon mal Zeiten da muss man sich einfach durchbeißen.

Wenn du schon schlank bist ist ist es natürlich schwieriger einen Effekt fest zustellen, da du durch das Training an Muskelmasse zulässt und Muskeln sind immer schwerer als Fettgewebe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community