Motivation Depressionen Betroffene Tipps?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schwierige Frage. Ich habe zwar auch damit zu kämpfen aber zum Glück ist es bei mir eher ein auf und ab.

An wirklich schlimmen Tagen kämpfe ich nicht und warte auf den nächsten. Das geht natürlich nur, wenn es auch mal Lichtblicke gibt. Dazu kann ich deine Situation zu schlecht einschätzen... ;-)

Ansonsten ist eine Depression auch oft eine Art Hoffnungslosigkeit. Vlt. brauchst du mal wieder neue Träume... :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne weitere Info`s oder Befundungen - die du hier selbstverständlich nicht nennen musst - kann dir kein seriöser Rat gegeben werden.

Es gibt verschiedene Ansichten über Ursachen und Mechanismen der Depression...............

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport, vorzugsweise regelmäßig laufen an der frischen Luft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich gehe durch den tag mit dem Gedanken das ich bald einfach schluss machen und solange noch stark sein muss

ist zwar nicht so toll aber theoretisch kann man dieses bald ewig lang hinauszögern  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann ich dir aus reinem Herzen antworten - wende dich unserem Herrn Christus Jesus zu! Wer zu ihm kommt, den weist er nicht ab. Du wirst durch den regelmäßigen Besuch eine innere Stärkung erfahren, von der du jetzt möglicherweise noch nichts weißt. Ich spreche aus eigener Erfahrung und bin erstaunt, wie gut das "funtkioniert". Warum machst du nicht einen Versuch und fängst gleich nächsten Sonntag damit an, den Gottesdienst zu  besuchen? Aber Achtung - auch Wunder brauchen ihre Zeit und diese innere Aufhellung geschieht nicht über Nacht, aber nach einem Jahr, wenn du regelmäßig hingehst, dürfte es dir besser gehen. Viel Glück (und geh bloß nicht zum Psychiater - die Seele kann durch Pillen zwar betäubt, aber nicht froh gemacht werden)!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sonnymurmel
28.11.2016, 19:18

@ Joeng

Ich möchte dir keinesfalls zu Nahe treten, aber aus vielen Erfahrungen  weis ich, dass es in bestimmten Phasen der Depression nicht so einfach möglich ist- deinen Rat zu befolgen und dass es durchaus hilfreich ist sich ärztl. behandeln zu lassen.

fängst gleich nächsten Sonntag damit an

...das kann u.U. lange sein bis zum nächsten Sonntag.

0