Frage von VK9519, 58

Motherboardwechsel bei Windows 10, was zu beachten?

Hallo,

ich habe vor meinem PC ein kleines Tuning zu gönnen.

Also habe ich mir gekauft: Asrock Z97 Extreme4 Motherboard und einen i7 4790K Prozessor.

Momentan habe ich noch verbaut einen AMD 6800k und ein "NoName" Motherboard von Foxconn/HP was beim kauf des PC bereits dabei war.

Ich benutze Windwos 10

Kann ich jetzt einfach das Motherboard und den Prozessor wechseln und alles wird automatisch erkannt unter Windows 10? Oder was sollte ich noch zusätzlich tun?

Windows 10 war bei kauf des Rechners bereits installiert und somit habe ich leider keinen Key oder CD oder Stick oder sonst was!

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Computer & PC, 40

Passt. Einfach einbauen, am besten Windows neu installieren, Treiber installieren und genießen.

Antwort
von Mornamath, 39

hast du Win10 gekauft oder das kostenlose Upgrade genutzt?  Wenn du es gekauft hast, kannst es einfach wieder aktivieren (musst aber wahrscheinlich neu installieren)  Wenn du das kostenlose Upgrade genutzt hast, hast du ja keinen Key und deine Hardware ID hat sich jetzt geändert, weswegen du es nicht mehr aktivieren kannst.  In einem solchen Fall kann man aber den Microsoft Support anschreiben. Was oder ob die dann was machen ist die Frage...

Kommentar von VK9519 ,

PC wurde neu mit Windows10 gekauft. Somit komme ich an keinen Key. Wieso muss ich Windows neu installieren?

Kommentar von Simitachi ,

Jeder PC hat eine Hardware ID, da du Kernstücke entfernst, wechselt die ID. Eine Lizens gilt nur für die ID, welche bei der Installation vergeben wurde. Lässt sich vom Windows Support jedoch resetten, einfach deren kostenlose Hotline anrufen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community