Frage von Msmueller, 384

Darf ein Moslem eine weibliche Kollegin haben? Ein streng gläubiger Moslem!

Huhu.kurz und knapp.. Darf ein Moslem eine weibliche Kollegin haben? Ein streng gläubiger Moslem!

Es geht hier nicht um Arbeit und Antworten von Islam Hassern brauche ich nicht. Es ist eine ernst gemeinte frage! 

Antwort
von Agentpony, 100

Andere haben ja schon angemerkt, daß deine Wortwahl "Kollege" unpassend ist. Mal abgesehen davon, daß deine Behauptung, es gäbe keine richtigen Freunde, nicht den allgemeinen Tatsachen entspricht. Tut mir leid, wenn es in deinem Leben so ist.

Die Stärke des Glaubens hat nichts mit Regeltreue zu tun, ein häufiger Fehler.

Daher darf ein strenggläubiger Muslim natürlich auch "Bekannte" des anderen Geschlechts haben - ein regeltreuer Muslim dagegen nicht.

Antwort
von 1988Ritter, 114

Auch kurz und knapp.....Hier in unserer Gesellschaft und Kultur ist es realtiv egal was ein Moslem meint haben zu dürfen, da seine religösen und kulturellen Vorstellungen hier keine Rolle spielen.

Weiterhin frage ich mich ernsthaft wie man von Islam-Hassern reden kann, wenn der Islam sich als einzig wahre Religion behauptet, andere als Ungläubige tituliert, dazu noch seine Scharia-Vorstellungen durchsetzen möchte, und das weltweite Kalifat herbei sehnt. Das hat dann für mich sowas wie Welt verkehrt.


Kommentar von Msmueller ,

Koran gelesen?  

Ich rede immer dann von Islam Hassern, wenn ohne nachzudenken direkt was negatives geschrieben, gesprochen, gehetzt wird, sobald man Moslem, Muslim, Islam, Koran, etc liest. Dann ist man so von Bildzeitung und RTL und Gravitationswellen hypnotisiert.. Sorry, dann ist man in meinen Augen ein Islam Hasser. 

Allahuakbar 

Kommentar von 1988Ritter ,

Den Koran habe ich mehrfach gelesen, natürlich auch ausgearbeitet mit entsprechenden Randnotizen und Querverweisen. Zudem habe ich mir diverse Hadithsammlungen zu Gemüte gezogen.

Wer Koran, Hadithe, Scharia....also Sunna, und natürlich noch ausreichen Fatwas (Rechtsgutachten) kennt, der kann den Islam nicht hassen, der kann den Islam nur mit Kritik bedenken und allenfalls ablehnen.

Kommentar von marylinjackson ,

Wahrscheinlich hat Msmueller den Koran nur auf Arabisch gelesen,  und deshalb nicht verstanden.

Kommentar von Msmueller ,

Hach wie lustig :)

Kommentar von Nunuhueper ,

Inshalla

Kommentar von suziesext05 ,

@Msmueller mögest du es gnädig und dankbar zur Kenntnis nehmen, dass die Publikationen deutscher Pressehäuser ausnahmslos wollwollend über den Islam als Religion des Friedens und der Toleranz berichten, auch die staatlichen Verlaut- und Verleisbarungen äussern sich ausschliesslich islamverherrlichend, wie zb in der Broschüre der BZfür politische Bildung, wo sogar der Dschihad ausserordentlich positiv gewürdigt wird.

Mögest du den wenigen Deutschen, die der islamischen Grossoffensive noch etwas kritisch gegenüberstehen, huldvoll verzeihen, dass sie an ihren Rückzugsgebieten noch das eine oder andere Widerwörtlein äussern.

Danke, danke, dass ihr, unsere Gäste, uns, eure Gastgeber, noch leben lasst.

Gelobt sei Jesus Christus.

Kommentar von Nunuhueper ,

Halleluja!

Kommentar von waldfrosch64 ,

In Ewigkeit Amen !

Kommentar von waldfrosch64 ,

Naja @Ritter ...also ich bin zwar auch auf höchste Distanz zum Islam ,wie du weisst aber dem einzelnen Muslim kann man Trotzdem  kaum absprechen sich über seine Religion zu informieren .

Ich meine  Eher wie mehr ein Mensch auch ein Muslim   davon weiss ,desto eher erkennst du die Unlogik  und  anders fragwürdiges im System ..Islam .

Es scheint gar nicht viel hinterfragt zu werden dort ...darf es ja gar nicht ...

Antwort
von waldfrosch64, 108
Antwort
von pikachulovesbvb, 211

Ich wüsste nicht was dagegen sprechen sollte.

Kommentar von Msmueller ,

Er darf auch nicht mit einer unverheirateten Frau alleine in einem Raum sitzen also wüsste ich nicht was dafür sprechen sollte?!? 

Kommentar von pikachulovesbvb ,

Wenn das so ist, dann hast du die Frage selbst beantwortet.

Kommentar von Kuno33 ,

M. E. ist das ein Menschenbild, dass Menschen mit unterschiedlichem Geschlecht am Ende immer nur das Eine wollen und tun. Das ist eine historisch begründete Position, die aus heutiger Sicht äußerst weltfremd ist. Die Feinde der Sexualität können sich zwischen Mann und Frau immer nur das "Eine" vorstellen. Selbstverständlich will ich nicht bestreiten, dass das passieren kann. Aber in der entwickelten Ziivilisation betreiben die Menschen doch nicht ständig und überall Sex.

Mit solchen Positionen kann man wohl kaum in einer zivilisierten Gesellschaft leben.

Antwort
von Kuno33, 188

In Deutschland und den meisten mitteleuropäischen Ländern wird es nicht anders gehen. Wir leben hier in einem säkularen Staat, d. h. Religion und Staat sind getrennt. Selbst in einem überwiegend islamischen Land wie der Türkei ist es schwer zu vermeiden, dass ein Moslem eine Kollegin hat.

Bei aller Achtung gegenüber Religionen kann ich nicht akzeptieren, dass an der Gelichberechtigung von Mann und Frau gerüttelt wird. Da ist eine eindeutige Grenze.

Natürlich gibt es immer sektenhafte Auslegungen von Religionen. Auch christliche Texte könnte man mit wenig Phantasie und viel Fanatismus so auslegen, dass Frauen nicht beruflich mit Männern zusammen arbeiten dürfen.

Kommentar von Msmueller ,

Es war nicht auf Arbeit bezogen sondern Freundschaft! 

Kommentar von earnest ,

"Kollege" = Arbeitskollege.

Antwort
von wolfram0815, 142

Wenn dieser strenggläubige Moslem in einer Firma angestellt ist, kann er sich seine Kollegen halt nicht aussuchen. Falls sein Glaub dies aber verlangt, dh. nicht mit einer Kollegin zusammen zuarbeiten, kommt es darauf an, ob sein Chef da Rücksicht nimmt. Ein Recht darauf hat er da sicher nicht.

Kommentar von Msmueller ,

Es ist nicht auf Arbeit bezogen 

Kommentar von wolfram0815 ,

Kollegen hat man bei der Arbeit! Alles andere sind keine Kollegen.

Kommentar von Msmueller ,

Wirkliche Freunde gibt es aber nicht, daher nenne ich Freunde, die vorgeben Freunde zu sein, eher Kollegen! 

Kommentar von vanillakusss ,

Und das ist falsch. Kollegen sind etwas anderes als Bekannte.

Antwort
von saidJ, 165

esselamu alejkum nein darfst du nicht sowas gibts nicht im islam .

Kommentar von Msmueller ,

Salam, viele Dank 

Kommentar von saidJ ,

gerne falls es sonst noch irgendwas gibt kannst mir gern eine pn schreiben

Kommentar von earnest ,

Aber in Deutschland.

Du propagierst mal wieder die Parallelgesellschaft.

Arbeitskollegen beiderlei Geschlechts sind hier eine Sebstverständlichkeit."

Und wieder einmal setzt du den "Beton-Islam" mit DEM Islam gleich.

Antwort
von Gambler2000, 54

Laut dem Islam ist unehlicher Kontakt zwischen Mann und Frau, wenn diese nicht verwandt sind nicht erlaubt.

LG.

Kommentar von vanillakusss ,

Was wollen dann die Moslems hier? In einem westlichen, freien, demokratischen Land?

Antwort
von Vyled, 192

Wer damit nicht klar kommt, darf nicht in Ländern der EU leben, das ist hier gang und gebe.

Kommentar von HPBS90 ,

Gott sei Dank kann man in den EU-Ländern so leben wie man möchte. Auch strenggläubige Christen dürfen sich vor der Ehe an das Enthaltsamkeitsgebot halten und auf den Sex vor der Ehe verzichten.

Also Du siehst, wer damit nicht klarkommt, kann hier ruhig weiterleben! 

Kommentar von Vyled ,

Richtig, das ist aber auch was total anderes und Privates was man ja nicht machen muss. 

Arbeiten muss man aber und wenn das nicht geht das man mit anderen arbeiten muss, dann ist man halt falsch im Beruf oder im Land

Kommentar von HPBS90 ,

Les mal die Kommentare, es geht ihm nicht um Arbeitskollegen:

Kommentar von

Msmueller

vor 5 Std

Es war nicht auf Arbeit bezogen sondern Freundschaft!

Kommentar von

Msmueller

vor 5 Std

Da es im Leben nicht wirklich "Freunde"  gibt, nenne ich diese Personen, die vorgeben, Freunde zu sein, eher Kollegen! 

Antwort
von Nunuhueper, 72

Du fragst ernsthaft, was wir aber nicht glauben!

Denn jede Antwort, die Dir nicht passt, kommt ja von Islam-Hassern.

Warum nur willst Du hier das Opfer spielen?

Huhu! 

Nur das brauchst Du.

Antwort
von Jogi57L, 136

Laut Islam ist der Kontakt zwischen Männern und Frauen nicht erlaubt... ( außer bei genau festgelegten verwandtschaftlichen Verhältnissen )

Also daher ist sowas wie "einen Kumpel haben" nicht möglich.

Es soll u.a. jegliche Annäherung an Unzucht vermieden werden.

Und wenn man keinen Umgang  miteinander hat, kann auch keine Annäherung an Unzucht stattfinden.

_____________________________________________________________

Wir hatten das z.B. neulich in der Nachbarschaft, dass ein moslemischer Handwerker sich weigerte, eine Wohnung zu betreten, weil die Frau alleine zuhause war.... und er gemäß Islam nicht mit einer Frau alleine irgendwo zusammen sein darf.

Antwort
von vanillakusss, 54

Tja, wenn er hier lebt, muss er auch damit leben, dass er weibliche Kolleginnen hat, egal in welchen Beruf.

Und bevor wieder einer motzt, in der Frage steht "Kollegin". Wenn es nicht um Arbeit geht, schreibt man Bekannte oder Freundin.

Und auch da ist es so, man passt sich an wen man in einem westlichen Land leben möchte. Man kann nicht nur die Vorteile genießen......

Antwort
von webflexer, 112

Klar....wenn er 10 Frauen haben darf warum nicht eine Kollegin? :)

Kommentar von Msmueller ,

Unnötige Kommentare von unwissenden Menschen wollte ich nicht haben

Kommentar von webflexer ,
Kommentar von Msmueller ,

Ein Muslim darf nur zb 3 Frauen haben, wenn er dazu in der Lage ist, alle 3 genau gleich zu behandeln. Gleich viel "Geld" , gleich viel "Sex", gleich viel "Aufmerksamkeit"

Kommentar von webflexer ,

Wo ist das Problem :)

Kommentar von Msmueller ,

Das Problem sind die Islam Hasser :-) 

Kommentar von webflexer ,

Ahh ok.....

Antwort
von schelm1, 187

Für die Arbeit und das übrige Leben in diesem Land gilt Deutsches Recht.

Eine Benachteiligung nach Geschlechtern oder von religiösen Belangen sind darin ausdrücklich nicht vorgesehen.

Auch ein noch so streng gläubiger Muslim hat sich dem zu fügen oder seinen Glauben im Land seiner Väter zu praktizieren, wo auch ggfs. ein anderes Arbeitsrecht ihn evtl. begünstigt..

Kommentar von Msmueller ,

Es ist immer noch nicht auf die Arbeit bezogen... 

Kommentar von schelm1 ,

Darf ein Moslem eine weibliche Kollegin haben? Ein streng gläubiger Moslem!

Was ist denn in Ihren Augen eine Kollegin?

Kommentar von Msmueller ,

Da es im Leben nicht wirklich "Freunde"  gibt, nenne ich diese Personen, die vorgeben, Freunde zu sein, eher Kollegen! 

Kommentar von schelm1 ,

"Bekannte" würde da wohl eher treffen und Irrtümer vermeiden helfen, deren Masse Sie ja hoffentlich in den vielen Antworten erkannt haben!

Weshalb hassen Sie denn den Islam, nur weil Sie mal den Koran gelesen haben?:

Koran gelesen?  

Ich rede immer dann von Islam Hassern, wenn ohne nachzudenken direktwas negatives geschrieben, gesprochen, gehetzt wird, sobald man Moslem,Muslim, Islam, Koran, etc liest. Dann ist man so von Bildzeitung und RTL und Gravitationswellen hypnotisiert.. Sorry, dann ist man in meinen Augen ein Islam Hasser.Allahuakbar 
Kommentar von Msmueller ,

Die Frage war ob die Person, die den Islam hier als äußerst schlecht hinstellt, mal den Koran gelesen hat?  Ich persönlich hasse den Islam ganz und garnicht. Denn dann würde unter meinem Kommentar nicht allahuakbar stehen. 

Kommentar von schelm1 ,

allahuakbar


Hebräisch oder ähnliches verstehe ich nicht! Was soll das denn heißen!?!

Ist das so etwas ähnliches in der Art  wie

"Grüß Gott"

Kommentar von waldfrosch64 ,

@Schelm 

Es bedeutet: "Allah ist am Grössten !"

Kommentar von schelm1 ,

Höchstends für den gläubigen Moslem - aber doch kaum für die weit größere Zahl der restlichen Menschheit!?! Da gibt es doch ´ne menge Glaubens- und Gedankenfreiheit!

Deshalb sind solche religiösen Minireferenzen auf GF ein wenig deplaziert!

Antwort
von MetinYa, 44

Hier zu möchte ich dich mal etwas Fragen, wann bist du streng gläubig ?

Leider ist es heutzutage schon so Weit, dass wenn jemand 5x am Tag betet und Fastet als Strenggläubig abgestempelt wird, was zu keinerlei der Fall ist!!!

Antwort
von vukkensiekiera3, 15

Ne die bestimmt nicht die arme Kollegin :D

Antwort
von Nordseefan, 158

DU musst doch deine Religion kennen. Wer so streng gläubig ist sollte die Regeln doch alle kennen.

Oder er befragt seinen Imam.

Kommentar von Msmueller ,

Wo steht dass ich Moslem bin??????????????? 

Kommentar von Nordseefan ,

Deine Frage lässt drauf schließen.

Kommentar von Msmueller ,

Wo denn das bitte?  Nicht immer direkt vorverurteilen! 

Kommentar von Nordseefan ,

WO bitte habe ich vorveruteilt? ich habe mich lediglich gewundert!

Nebenbei bemerkt: auf der Arbeit wird man zwangläufi immer mit frauen in Berührung kommen

Kommentar von marylinjackson ,

Dein Allahakba ist Deine Unterschrift.

Kommentar von waldfrosch64 ,

Hast du eine Vorstellung wie viel Regeln und Vorschriften das Lebens des Muslims bestimmen .

Da  kann einer wohl nicht alles im Kopf haben sondern kann sich nur Tag für Tag neu orientieren im Dschungel der Gesetze und Vorschriften ..die sehr Zahlreich sind ...

Kommentar von Nordseefan ,

Ok aber so "grundlegende" Sachen ob man mit Frauen zusammenarbeiten darf sollte man doch wissen; da geht es ja um die Existenz.

Und gut vermutlich weiß nicht mal ein Imam alles.

Antwort
von earnest, 58

Fühlt sich hier jemand (schon wieder?) in der Opferrolle? 

Wie wäre es mit einer präziseren Frage - statt überflüssiger Ausgrenzungen?

Kommentar von Msmueller ,

Ja ich fühle mich total wie ein Opfer, weil ich eine Frage gestellt habe und alle dumme Kommentare abgeben. 

Kommentar von waldfrosch64 ,

Naja,also  hier doch wohl einmal zu recht !

Kommentar von earnest ,

 So sprach eine Userin, die sich mit der Opferrolle bestens auskennt.

Mein Herz blutet - auch für dich, waldfröschin.

;-))

Kommentar von waldfrosch64 ,

@earnest 

Du scheinst wirklich ein echtes mächtiges Problem zu haben ! 


Kommentar von earnest ,

Du solltest die Giftspritze, falls nötig, lieber im eigenen Garten (oder im Gartenteich) verwenden, waldfröschin.

Antwort
von HPBS90, 129

Muslimische Männer haben keine Freundin oder Kollegin. 

Als Muslim muss ich Dir davon abraten. 

Kommentar von Msmueller ,

Viele Dank. 

Kommentar von Vyled ,

Stimmt anscheind nicht so ganz, sonst würde man ja nicht soviele Typen in Discos Feiern und so sehen... 

Kommentar von HPBS90 ,

@ Vyled, was ich sage stimmt so. Ich kann Dir dies auch so in Koran und Sunnah beweisen. Ich spreche immer darüber, was im Islam richtig ist. Nicht wie sich manche Muslime verhalten. 

Dass sich manche Muslime nicht daran halten, kann ich genausowenig ändern, wie dass Muslime, Christen oder Juden Menschen absichtlich töten, obwohl dies nach Ihrem Glauben nicht erlaubt ist. Kein Mensch darf einfach umgebracht werden. Nirgendwo!

Kommentar von waldfrosch64 ,

@HPBS90 

Na einfach so ...sicher nicht !

..aber wenn es die Scharia besagt und feststellt  dass sie schuldig sind ..dann eben schon ,wie du sicher weisst ..

Aber leider bekomme ich von dir dazu ja niemals eine Konkrete Aussage ,warum eigentlich nicht ?

Kommentar von HPBS90 ,

@ Waldfrosch

ich verstehe Deinen Kommentar nicht. Würdest Du mir mal bitte erklären, was Du meinst. 

Bitte sage mir, zu was  ich Dir keine Konkrete Aussage gegeben habe.

Kommentar von earnest ,

Keine Kollegin? Was für ein unsäglicher Quatsch.

In Deutschland gelten deutsche Gesetze. In diesem Fall: Hier gilt die Gleichberechtigung.

Kommentar von HPBS90 ,

Les mal die Kommentare, es geht ihm nicht um Arbeitskollegen:

Kommentar von

Msmueller

vor 5 Std

Es war nicht auf Arbeit bezogen sondern Freundschaft!

Kommentar von

Msmueller

vor 5 Std

Da es im Leben nicht wirklich "Freunde"  gibt, nenne ich diese Personen, die vorgeben, Freunde zu sein, eher Kollegen! 

Kommentar von earnest ,

Dann möge sich der Fragesteller klar ausdrücken.

Kommentar von waldfrosch64 ,

@earnest 

Ich finde es schön peinlich und aufdringlich ,dass man hier einem Muslim die deutsche Sichtweise erklärt ,welche er wohl sicherlich kennt .

Kommentar von earnest ,

Es ist mir, mit Verlaub, völlig gleichgültig, was du findest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten