Frage von schnah, 46

Was ist der Unterschied zwischen einem Mosfet Verarmungstyp und einem Sperrschicht FET?

Antwort
von martin7812, 23

Zunächst mal die Gemeinsamkeit: Wenn das Gate nicht angeschlossen ist, leiten beide Typen (wobei es aber wohl auch schon selbstsperrende Sperrschicht-FETs aus SiC gibt).

Da hört es mit Gemeinsamkeiten dann aber schon auf: Beide Transistortypen sind völlig anders aufgebaut:

Beim JFET ist das Gate an "die andere" Schicht (also z.B. die P-Schicht) angeschlossen. Wenn man die Gate-Spannung umpolt, fließt ein Gate-Strom!!

Beim MOSFET (egal ob Anreicherungs- oder Verarmungstyp) ist das Gate mit einer isolierenden Schicht von den N- und P-Schichten getrennt. Es kann also kein Strom fließen.

Streng genommen hat ein MOSFET (im Gegensatz zum JFET) auch nicht drei, sondern vier Anschlüsse. Dabei wird der vierte Anschluss (Bulk) aber bei einzel-MOSFETs fast immer mit dem Source-Anschluss verbunden.

Auch Microchips bildet der vierte Anschluss typischerweise die Masse (GND) und er ist nicht mit Source verbunden; dort sind MOSFETS oft voll-symetrisch, so dass man Source und Drain miteinander vertauschen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community