Frage von MichixDDD, 72

Morgens und abends angstzustände?

Hi, Also ich hab schon vor paar tagen eine frage dazu geschrieben das ich angstzustände habe also es ist besser geworden jedoch hab ich vorallem abends immernoch angstzustände so ungefähr um 19:00 gehts los und dann halt bis zu dem Zeitpunkt wo ich einschlafe. Ich kann mich zwar relativ gut ablenken aber die angst ist quasi immernoch 'im Hinterkopf ' was kann ich dagegen tun?

Lg michii :)

Antwort
von suziesext04, 44

hi Michix - wehr dich nicht gegen die Angst, lass die Angst einfach in Ruhe, lass sie stehn wo sie eben ist, und wenn de die Angst merkst, dann stehste auf, machste Liegestützen oder mit die Arme Qi-Kreisen oder Kniebeugen, egal,

Hauptsache du machst ne Körperübung wo de total aus der Puste kommst und auf ne andere Stimmung kommt. Denk dran, Körper, Atmen und Stimmung, det is ne Einheit.

Kommentar von MichixDDD ,

durch sport ist es bei mir so das ich danch zwar einen high habe mich abee danach nich schlechter fühle

Kommentar von MichixDDD ,

*noch

Kommentar von suziesext04 ,

hi Michix - geht ja nicht um Sport; du must, wenn die Angst kommt, aufstehn, deine Körperhaltung also ändern, denn sollste richitg körperlich austoben, du must einmal aus der Puste kommen. Danach ist die Angst und det ganze Lähmungstrara weg, aus dein Herzen. Die Angst ist doch bloss n Seelenzustand. Denn arbeiteste gen, mit Körperübung. Und weg ist der Shit, Ehrlich. Probiers doch einfach mal aus.

Antwort
von jessismile69, 32

Lass dich nicht vor der Angst kontrollieren stell dich ihr

Kommentar von MichixDDD ,

hab ivh ne andere wahl? wenn die einfach so da is kann ich sie nicht einfach ausblenden ivh muss mich ihr stellen ob ich will oder nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten