Frage von Kati165, 90

Morgens selbst in der schule anrufen?

Hi..ich (14) war gestern und heute nicht in der schule..weils mir nicht so gut ging, meine mum weiß aber nichts davon da sies mir nicht erlaubt zuhause zu bleiben auch mit 100°C fieber..😅 Aufjenfall kann ich dann morgen früh im Sekretariat anrufen und sagen das ich morgen wieder nicht komm weil ich immernoch fieber habe..und das meine eltern nicht anrufen können da sie schon um 5 auf die Arbeit gefahren sind (ist auch so).. Würde da Sekretariat dann meine eltern vllt anrufen und ihnen auch bescheid sagen obwohl ich sag das sies schon wissen nur das sie nicht anrufen können da sie auf Arbeit sind?

Antwort
von turnmami, 41

In den Schulen meiner Kinder ist klar geregelt, dass ein Erziehungsberechtigter die Kinder entschuldigen muss. Mittlerweile kann man das auch bequem über Internet machen.

Das geht dann auch um 5 Uhr morgens!

Antwort
von MrJohnCena, 63

Du musst damit rechnen, dass du einen Rückruf kriegst

1. Es ist ziemlich untypisch, dass der Schüler selbst anruft, zumindest in deinem Alter. Wärst du volljährig, wäre das eine andere Sache.

2. Du musst mit einem Anruf an deine Eltern rechnen.. 1 Tag daheim ok, 2 Tage naja, bei 3 muss sich dein Klassenlehrer natürlich schon Sorgen machen.

Ich würde an deiner Stelle nicht anrufen. Kassier den Ärger von deiner Mutter und sei ehrlich, denn Ehrlichkeit führt auch zum Erfolg ;)

Antwort
von senfmayonaise, 57

Natürlich kannst du selbst anrufen, warum sollte das verboten sein? :-)

Kommentar von turnmami ,

Weil man als Minderjähriger sich nicht selber entschuldigen darf!

Kommentar von winstoner14 ,

Das besagt kein Gesetz. Liegt eher im Ermessen der Schule.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten