Frage von Alynda, 150

Morgens Durchfall?

Hallo, ich hatte schon mal eine Frage dazu gestellt aber irgendwie war das Ergebnis nicht so prickelnd, bzw hat mir einfach nicht geholfen. Mein Problem : Seit Dienstag morgen habe ich jeden Morgen breiigen Stuhlgang. Es ist dann auch immer recht viel. Ich habe dann immer noch das Gefühl dass da noch was raus möchte, es kommt aber nichts. (zuerst dachte ich, dass es ist weil ich aufgeregt war meinen Freund zu sehen, aber es ist geblieben) Mittwoch war das gleiche. Immer ca 20-30 Minuten nach dem aufstehen. Ich habe dann meistens auch schon Blähungen und Bauchkrämpfe. Am Donnerstag war ich ganz erstaunt dass ich den ganzen Tag nicht auf die Toilette musste. Aber Freitag und heute wieder 😒 Ich konnte deshalb an 2 Tagen nicht in die Schule, und das ist doof. Bevor ihr fragt, ich habe eigentlich kein Stress oder sonstige Probleme. Alles läuft gerade sehr gut. Ich hoffe mir kann jemand helfen und mir etwas anderes raten außer zum Arzt zu gehen.

Schon mal danke! LG

Antwort
von Schwoaze, 122

Wenn man viel isst, kommt am anderen Ende auch viel raus. Wenn Du spät abends viel isst, vielleicht zu fett, Obst auch noch, dann hast Du wohl am nächsten Morgen ein  Problem. Wenn Du so lebst, könnte das die Ursache Deines Problems sein.

Antwort
von LiselotteHerz, 133

Hast Du irgendwas an der Ernährung verändert? Blähungen und entsprechende Krämpfe sowie weicher Durchfall entstehen oft durch zuviel Obst, zuviel Hülsenfrüchte oder durch allzuviel Ballaststoffe. Nimmst Du evtl. Nahrungsergänzungsmittel, die Magnesium enthalten? Auch davon kann man breiigen Stuhlgang bekommen. Alternativ könntest Du natürlich eine Magen-Darm-Infektion haben. Solltest Du an der Ernährung nichts geändert haben und es nicht besser wird, solltest Du kommende Woche beim Hausarzt vorbei schauen. lg Lilo

Probier es am Wochenende mal mit Lefax extra (gegen Blähungen) und mit Fencheltee und Heilerde. Iss heute und morgen leicht verdauliche Kost, z.B. Reis mit Gemüse, Knäckebrot u.ä. Gute Besserung.

Kommentar von Alynda ,

Hallo, ich hatte vor ca 2 Wochen immer Kopfschmerzen und hab deshalb Quaddeln(?) bekommen. Musste auch Magnesiumtabletten nehmen. Habe das aber nur 2-3 mal gemacht. Schon mal danke! :)

Antwort
von BVBDortmund1909, 102

Heißen Pfefferminztee trinken und Kräuterkissen auf den Bauch legen.Am Besten du ziehst deine Beine an,sodass sie mindestens 10 Minuten auf den Bauch drücken.

Kommentar von Alynda ,

okay werde ich auf jeden Fall ausprobieren, danke!

Kommentar von BVBDortmund1909 ,

Gerne ;)

Antwort
von GravityZero, 100

Was spricht denn gegen einen Arztbesuch? Ursachen gibt es viele. Du ernährst dich anders, hast eine Lebensmittelunverträglichkeit bekommen, hast eine Erkrankung, eine Darmentzündung usw... Ein Arztbesuch wäre das beste. Da kann man erstmal deinen Stuhl untersuchen, vielleicht ergibt sich dann schon was.

Kommentar von Alynda ,

wenns nicht besser wird muss ich wohl oder übel auch dahin 😭 Ich hasse Ärzte... :((((

Kommentar von Schwoaze ,

So redet nur jemand, der noch nie auf Hilfe von Ärzten angewiesen war.

Kommentar von GravityZero ,

Niemand mag gerne zum Arzt, trotzdem ist es manchmal nötig. Mit Durchfall sollte man auch nicht spaßen wenn es länger andauert.

Antwort
von Alsterstern, 88

Ist ja so...unten kann nur rauskommen was oben reinkommt. Was isst Du denn so? Liegt es vielleicht an der Ernährung?

Kommentar von Alynda ,

Ich esse eigentlich ganz normal wie immer. Lasse halt seit ca 1 Woche größten Teils die Süßigkeiten weg 😄 aber das ist ja eher besser als schlechter 😂

Kommentar von Alsterstern ,

Es ist ja so. Man muss nicht jeden Tag Stuhlgang haben. Es KANN auch mal sein, dass der Stuhlgang nicht immer fest ist. Es darf jedoch nicht sein, dass Du Bauchkrämpfe hast, bzw. Bauchschmerzen. Beobachte das einfach mal eine Zeitlang. Du sagst, Du hast was an Deiner Ernährung geändert...kann sein, dass das auch damit zusammen hängt. Was hast Du selber für ein Gefühl? Was denkst Du woran es liegen 'könnte'? 

Kommentar von Alynda ,

Ich habe garkeine Ahnung. Ich kenne mich mit sowas garnicht aus. Ich hoffe dass es etwas harmloses ist.

Kommentar von Alsterstern ,

Sicher ist es etwas harmloses. Nicht immer gleich das schlimmste befürchten. Mach mal eins. Schau mal heute im Internet was eine gesunde Ernährung ausmacht. Forsche mal so ein bisschen was man alles essen sollte, damit auch die Verdauung immer 'ordentlich' funktioniert. Dann klappt auch alles weitere.

Antwort
von Wonnepoppen, 70

Und warum willst du  nicht zum Arzt?

Kommentar von Alynda ,

weils peinlich ist 😔 und ich hasse Ärzte, zumindest die meisten 😞

Kommentar von Wonnepoppen ,

Da ist nix, was peinlich wäre!

Man kann dir schon irgendwelche Mittel empfehlen, ob sie was bringen ist eine andere Sache?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community