Frage von david201527, 202

Morgenlatte verhindern?

Hey Leute!
Ich bin grade im Urlaub und meine Eltern und ich teilen uns ein Zimmer. Es ist so dass ich morgens (weil ich ein Junge bin) eine morgenlatte habe und das immer sehr blöd ist mit dem aufstehen. Habt ihr da vielleicht Tipps wie man die wegbekommt wenn man aufstehen will?
Danke im Vorraus
David

Antwort
von Rocker73, 130

Die morgentliche Erektion ist ein natürlicher Testlauf deines Körpers ob alles ok ist. Da kannst du nicht viel dagegen machen.

Du kannst dir vielleicht eine Hose noch drunter ziehen sodas es nicht so auffällt. Oder den Penis so platzieren in deiner Hose das es möglichst unangenehm ist, so wird die Erektion schneller vorbei sein.

Deine Eltern müssten aber wissen das das normal ist in deinem Alter, schließlich waren sie auch mal jung! ;)

LG

Antwort
von Unterhosen96, 69

Eine Morgenlatte ist was ganz natürliches und sie tritt gerade in der Pubertät sehr häufig auf. Das wissen deine Eltern und dein Vater musste da selber auch schon durch. Es ist also nichts schlimmes bei, wenn du morgen mit solch einer Erektin aufstehst, da du es eh nicht verhindern oder vermeriden kannst, und das wissen auch deine Eltern.

Mach dir also nicht so viele Sorgen, sondern sieh das ganze eher entspannt. So ist die Natur eben.

Antwort
von knox21, 105

Ich wüsste einen Weg - der würde deine Eltern aber noch mehr verstören. :D

Kommentar von david201527 ,

:D

Antwort
von PikachuAnna, 105

Eine lockere Hose anziehen,und ein weites Oberteil,dass vielleicht bis zu den Knien geht.Denn je enger der Stoff,desto mehr kann man sehen.Deswegen nur weite Kleidung

Kommentar von david201527 ,

Blöd dass es hier sehr warm ist 😅

Antwort
von MrBuecherwurm, 99

Kannst du leider nichts machen :/ Ist nun mal so. Hör bitte nicht auf das mit dem Gummiband, das kann gehörig nach hinten los gehen!


Antwort
von SeifenkistenBOB, 83

Klemm den Schlingel vor dem Aufstehen unter den Schlafanzug- oder Shorthosen-Bund und lass das T-Shirt drüberhängen. Dann gehst du aufs Klo und danach sollte das Problem gelöst sein.

Antwort
von muttifrutti, 64

mit Daumen und Finger drauf drücken damit das Blut zurückläuft

Kommentar von SeifenkistenBOB ,

leichter gesagt als getan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten