Frage von SpitfireMKIIFan, 93

Morgen zur Schule gehen oder eher nicht?

Ich bin Schüler der 12. Klasse an einem sächsischen Gymnasium, und stehe vor einem kleinen Problem. Morgen hätte ich regulär 5 Stunden, von denen jedoch 4 ausfallen. Noch dazu ist verkürzter Unterricht (d.h. die verbliebene Stunde dauert 30 Minuten statt 45).

Für mich als ''Dorfkind'' nicht gerade optimal, da ich bereits eine halbe Stunde hinfahren und dann noch einmal eine halbe Stunde warten muss. Und die Rückfahrt geht erst fast eineinhalb Stunden nach Ende der Stunde los und dauert nochmal eine Dreiviertelstunde. Womit ich länger Bus fahre und länger irgendwo rumsitze, als ich überhaupt Unterricht habe. Erst recht, ichwir in dieser Stunde lediglich einen Vortrag anhöre und streng genommen gar keinen Unterricht habe.

Man kann sich denken, warum ich morgen lieber ausschlafen will...

Der springende punkt ist aber, dass einer meiner Freunde meinte, dass man tatsächlich nicht zum Unterricht erscheinen muss, wenn der Weg zur Schule doppelt so lang dauert wie der eigentliche Unterricht. Welches ist das dazugehörige Schulgesetz und ist mein ''Ausschlafen'' morgen legitim?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Spicy316, 38

Bei sowas macht es doch wenig Sinn sich auf irgendein Schulgesetz, welches es meines Wissens nicht gibt, zu berufen. Es ist deine Entscheidung, ob dus machen willst oder nicht. Alos entweder nimmst du die lange Bus-Fahrerei auf dich oder du meldest dich halt einfach krank, das ist am einfachsten. Wie du es letztendlich machst musst du selbst entscheiden, aber ich könnte es auf jeden Fall nachvollziehen wenn du zuhause bleibst.

Antwort
von blackforestlady, 45

Wenn die Schule ankündigt die restliche Stunde ausfallen zu lassen, dann wäre es klar. Aber so musst Du für die eine Stunde in die Schule.

Antwort
von Schocileo, 20

Diese Regel existiert zwar- gilt aber nicht mehr in der Oberstufe. Für diese Mini-Schulstunde werden dir deine Eltern aber wohl eine Entschuldigung unterschreiben?

Antwort
von GamingGirl42, 30

Ich würd nicht hingehen, lohnt sich kaum. Dass, was ihr in der einen Stunde morgen machen werdet, kannst du dir von jemandem besorgen, der da war. In der 12. interessiert das Lehrer eh nicht, da es in euer Verantwortung liegt.

Antwort
von Plsdiekthxbye, 26

Ja nee klar, wenn wir Inventur haben in der Firma mache ich ja auch nur meistens 4 Tage was, Freitag kommen dann alle ausm Büro und nehmen die Bestände auf und wir gehen auch nur 4 Stunden Arbeiten, da denke ich mir auch immer warum überhaupt gehen und bleib dann lieber zuhause weil ich ja 4 Stunden sowieso auch nur rumstehe.

Merkst du was wie dumm das klingt? Egal wie lang der weg und die verbundene Zeit damit ist du hast deinen Verpflichtungen nachzugehen.

Antwort
von Wonnepoppen, 32

Warum hast du das nicht in der Schule geklärt?

Antwort
von Chris1480, 24

Nimm dir was zum lesen/lernen mit in den Bus und ziehs durch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community