Frage von igorvongstbstrs, 26

Morgen Vorstellungsgespräch wie mental darauf einstellen wenn es wichtig ist und man introvertiert ist?

huhu ja es steht eigentlich alles in der Frage. Ich hab so ein Problem leider bei Menschen allgemein mit Blickkontakt. Ich brauch es einfach nicht, weis nicht wieso. Morgen brauch ichs aber beim Vorstellungsgespräch. Ich hab beim Blickkontakt so das Problem, dass ich dann durch die Mimik irgendwie abgelenkt werde, das verunsichert mich, und wenn es ganz dumm kommt grinse ich zusätzlich blöd. Das kommt extrem dumm rüber. Kennt ihr das und könnt ihr mir irgendwelche Denkanstöße geben die mich von dem Gedanken des Versagens in die Richtung - das wird super - bringen? :-) ^^

Antwort
von Setna, 11

Es bringt nicht viel, wenn du daran einen Tag vorher "arbeiten" willst. Alles Tipps würden dich nur weiter verunsichern. Wenn du an deiner Verhaltensweise etwas ändern willst, dann musst du daran langfristig etwas ändern.

Antwort
von Annalenchean, 7

Hey, ich hab morgen auch ein Vorstellungsgespräch und bin auch zeimlich schüchtern und introvertiert. Habe schon viel gegooglet aber ich denke es ist einfach das beste, wenn du dir im Kopf genau vorstellst wie es ablaufen wird, also mit Fragen wie z.B. Stärken und Schwächen. Und wenn es dann soweit ist, atmest du ganz ruhig durch und glaubst an dich, dass du es schaffen wirst.

Antwort
von igorvongstbstrs, 18

Du musst einfach dein Ding durchziehn!

Kommentar von igorvongstbstrs ,

mach ich ak

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community