Frage von Kselink, 51

Morgen schreiben wir ein Diktat, doch ich bin im groß und klein schreiben nicht gut. Könnt ihr mir helfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Salima92, 23

Substantive: Name, Länder, Tiere, Gegenstände und wenn ein Artikel davor ist werden großgeschrieben.

Verben: essen, schlafen, stehen, liegen, laufen ect. sind Tätigkeitswörter und werden klein geschrieben.

Adjektive: schön, jung, alt, verrückt, gruselig ect. werden klein geschrieben.

Das ist eine kleine Hilfe, damit du ungefähr weißt was groß und was kleingeschrieben wird.

Viel Glück.

Kommentar von Kselink ,

Viele vielen dank💗😊

Kommentar von Salima92 ,

Keine Ursache :)

Antwort
von Unnutzer, 26

Mal ganz grundlegend: Alle Substantive, Namen und das erste Wort eines Satzes werden groß geschrieben, das meiste andere klein. Damit vermeidest du relativ viele Fehler.

Kommentar von Kselink ,

Dankeschön☺

Antwort
von BertBear, 13

Wenn du [der, die, das] davor stellen kannst wird es groß geschrieben, frage dich, ob es ein Wie-Wort (Adjektiv) ist, dann schreibt man es klein, z. B. Wie ist etwas? grün, lustig, toll, schön, grausam, dreckig, laut. Am Satzanfang und nach einem Doppelpunkt immer groß. Viel Glück beim Diktat morgen

Antwort
von Frompal, 33

Substantive werden groß geschrieben und Verben und Adjektive klein. Am Satzanfang immer groß schreiben.

Antwort
von DJFlashD, 20

Nomen und Namen groß, der Rest klein...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten