Frage von ForNo, 62

Morgen praktische Prüfung, klappt das?

Morgen praktische Prüfung (a1) ohoh.. hab Mega angst, vorallem weil ich sehr wenig Fahrstunde hatte (die Pflicht Fahrten und dann nur 90 Minuten als extra) und ich hab das Gefühl ich bin noch nicht sicher mit dem Stadtverkehr mein größtes Problem ist das anhalten an welcher linie. KAnn man durchfallen wenn z.b mal nicht an der haltelinie sondern direkt vor der Ampel hält? :/ Aber mein Fahrlehrer würde mich doch niemals zur Prüfung schicken wenn ich nicht bereit wäre oder? Naja ich muss sagen er hatte Zeitdruck weil ich dieses jahr noch fertig werden möchte hat er mich jetzt nur deswegen hingeschickt oder weil er denkt ich bin bereit? Ich dreh echt ab und bin soo nervös ..

Antwort
von snowflake0708, 62

Das wichtigste ist, dass du dich ein bisschen beruhigst und versuchst entspannter an die Sache rann zu gehen. Wenn du dich verrückt machst und zu nervös bist kann es sein dass dann Fehler auftauchen die eigentlich nicht hätten sein müssen. Ich hab mein Führerschein auch vor drei monaten erst gemacht und war wochen vor der Prüfung schon am durchdrehen. Aber wirklich, es ist überhaupt nicht schlimm und du schaffst es! 

Wenn die Aufregung gar nicht weg geht gibt es auch Baldrian oder Bachblüten in der Apotheke. (Baldrian hab ich genommen, es hat geholfen, ich war viel entspannter in der Prüfung) 

Kommentar von ForNo ,

Danke..wie lange hat deine Prüfung gedauert? 

Kommentar von snowflake0708 ,

Ich glaube normal dauerts 45 Minuten, aber ich war nach einer halben Stunde fertig...also das machen die glaube ich ganz unterschiedlich

Und der Lehrer würde dich auch nicht in die Prüfung schicken wenn er nicht denken würde dass dus schaffst ;)

Kommentar von ForNo ,

Halbe Stunde ?;o hast du a1 gemacht oder auto? Weil ich ja mit a1 die grundfahraufgaben machen muss und mit auf und ab bauen dauert das ja schon beinahe 15-20min

Kommentar von snowflake0708 ,

Oh, ich hab wohl was überlesen, tschuldigung...ich hab B gemacht, bei A1 weiß ichs nicht. Aber das mit der Aufregung ist denk ich egal welche Klasse du machst so...also mach dir keinen zu großen Kopf dann wirds klappen

Antwort
von Wladimyr09, 44

Du mußt Deinem Fahrlehrer vertrauen.Er kann am besten einschätzen was Du drauf hast.Mit Prüfungen ist das so ein Ding man ist nervös und hat Angst was falsch zu machen,das ist doch in der Schule nicht anders gewesen.Ich halte Dir auf jeden Fall für morgen die Daumen.  

Kommentar von ForNo ,

Ja hast du recht:)

Danke dir :)

Antwort
von Almuric, 37

Kein Grund zur Panik !

Stell dich mal an eine Kreuzung und guck dir die merkwürdigen "Leute" an, die da hinterm Steuer sitzen. Wenn die es geschafft haben, wirst duˋs ja wohl auch schaffen.

Außerdem ist noch keiner durchgefallen, nur weil er nicht genau an einer Haltelinie angehalten hat.

Nur Mut ! ... und toi, toi, toi - viel Glück

:-)

Kommentar von ForNo ,

Ja so gravierende Fehler wo man direkt durchfällt mache ich garnicht, mache mir nur selber viel Stress da ich schon länger Prüfung angst habe und Dankeschön :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten