Frage von Zytemos 01.12.2010

Morgen Physik Arbeit , rechne gerade eine Aufgabe durch

  • Hilfreichste Antwort von massivgrass 01.12.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    du bestimmst den Temperaturunterschied = 95-15 Kelvin, die spezifische Wärmekapazität und die Masse. Letztere über die Dichte multipliziert mit 10l. Die 3 Dinge multiplizierst du und du erhälst die dafür nötige Energie in Joule. Ein Leistungsverlust ist hier nicht angegeben, also wird auch die Energie nach dem Erhaltungsgesetz dafür aufgebracht. Ein Joule müsste eine Ws sein. Das rechnest du in KWh um.

  • Antwort von FWSTU 01.12.2010

    Da müsste auch noch die Watt-Zahl der Waschmaschine gegeben sein ;)

  • Antwort von FWSTU 01.12.2010

    Da müsste auch noch die Watt-Zahl der Waschmaschine gegeben sein ;)

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!