Frage von nummer12345678, 66

Morgen habe ich ein Wettkampf im Ringen, so um 15 Uhr, wenn ich heute mastubiere (letzte mal war gestern abend) bringe ich dann weniger leistung als wenn nicht?

Antwort
von TestBunny, 39

Deine geistige Leistung wird sogar kurzzeitig nach der Masturbation erhöht!

Körperlich solltest du keine Auswirkungen spüren.

Antwort
von MKausK, 22

Bei Männern ist durch einen Orgasmus das Leistungsvermögen anschließend niedriger, bei Frauen erhöht sich das Leistungsvermögen schon bei GV sie muß nicht mal kommen.. wurde schon als Dopingmittel genutzt.

Da gibt es Studien zu. Profiboxer verzichten in der Regel tage vor einem Kampf auf Sex

Antwort
von Fujin, 27

Du kannst sogar kurz vor dem Wettkampf mastubieren, dies wird dir dann sogar dabei helfen nicht so aufgeregt zu sein.

Kommentar von nummer12345678 ,

aber die aufregung ist doch wegem adrenalin gut 

Kommentar von Fujin ,

Ich weiß ja nicht wie du unter stress reagierst, einige können gut damit umgehen und andere können dann gar nichts leisten wenn sie zu aufgeregt sind.

Du sollst dir einfach nur bewusst machen, dass das Mastubieren vor dem Wettkampf egal ob du es heute abend, morgen früh oder davor machst, nichts an deiner körperlichen Leistung ändern wird.

Kommentar von fiwaldi ,

lässt du dich gerne verarschen?

Kommentar von nummer12345678 ,

warum verarschen?

Kommentar von Fujin ,

Wollte meinen Kommentar noch mal ergänzen, solltest du kein Problem mit der Aufregung haben, sprich gelassen an die Sache rangehn, so solltest du nicht vor dem Wettkampf mastubieren.

Antwort
von skjonii, 38

wahrscheinlich sogar mehr.

Antwort
von lordy20, 34

Nein, es sei denn du bist 3 Stunden am Rubbeln oder verletzt dich dabei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten