Frage von smilenotsmile, 257

Mordlust..und lachen im kopf?

Ich bin kein deprikind das Aufmerksamkeit will.

Also.. Ich habe oft dieses Gefühl jmd verletzen zu wollen..eher töten. Foltern würde ich nur bei Menschen machen die das echt verdient haben. Dieses Gefühl ist schon sehr lange da und es wird immer schlimmer. Noch schlimmer: ich bin alleine damit. Keiner unterstützt mich wirklich, weil sie denken ich wär nur depressiv und bilde mir das ein. Sie reden alles schön und meinen zu wissen wie es mir geht. Früher hatte ich Phasen wo ich immer so anders drauf war(depri,semi,gefühlslos,psycho(eine andere gestellte Frage von mir erklärt dies genauer.))

Jetzt will ich nur noch töten und lachen. Ich höre schon eh fast ständig dieses lachen in meinem Kopf...ich hab mich schon über stimmen im Kopf informiert, jedoch treiben diese stimmen einen zu Selbstmord, machen sie runter usw. Bei mir ist das anders. Ich hab keine Stimme im Kopf die mit mir redet, sondern ich hör (vielleicht mich) ein lachen, wo ich am liebsten mit lachen wollen würde. Da ich keine Privatsphäre habe, ist das schwer. Mein Herzschlag ist auch schneller als früher...ich bin entweder schwach oder aufgedreht und will raus und...ja...töten halt. Und ich merke, bei Menschen die ich hasse, fällt es mir SEHR schwer mich zu kontrollieren. Ich hab nie jmd getötet, weil ich Angst habe. Angst vor der Hölle.(ich bin jetzt nich wirklich gläubisch, jedoch will ich es ungern riskieren) so bin ich hin und her gerissen. Achja, zum Psychologen darf ich nicht. Wunderbar, nicht wahr?

Achja, tausende test ergeben das ich wie ein Psychopath denke(nicht das ich einer wär). Ich weis nich ob das alles wirklich Zufall ist...und alle sagen ich wär normal...

...ich weis net was ich tun soll..

..help..

Support

Liebe/r smilenotsmile,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Du werden aber darauf achten, dass du bei uns keine Tipps bekommst, die dir selbst oder anderen schaden könnten. Sprich bitte mit einem Menschen, dem Du vertraust, über deine Gedanken und Gefühle. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Ted vom gutefrage.net-Support

Antwort
von Rundt, 64

Hi Smilenotsmile !

Wenn ich richtig gelesen habe,bist du bald 15 Jahre alt und scheinbar in heller Panik.

Dazu besteht aber kein Grund mehr,wenn du aufrichtig und ganz ehrlich bereit bist gegen das Boese in dir zu kaempfen und so viel Gutes zu tun,wie nur moeglich.

Das was du da tippst nennt man Agressive Zwangsstoerung,wenn du nicht dagegen anzukaempfen bereit bist,koennte es geschehen,das du zu einen sogenannten Serienmoerder wirst.Ich hoffe allerdings sehr,das du ausreichend Liebe zu allen Menschen hast,das du fuer dein ganzes Leben bereit bist,gegen diese boesen Wuensche vorzugehen.

Du schreibst,dich haelt die Angst vor der Hoelle davor ab,deine boesen Wuensche nicht auszufuehren,schade das dies so ist,denn viele moechten gerne Boeses tun,aber aus Furcht vor der unchristlichen Justiz,also Polizei,Richter,Staatsanwaelte und Gefaengnisse tun sie es dann nicht.Und bei dir ist es eben die Hoelle.Das sollte sich umgehend bessern,Liebe zum Wohle anderer muss der Beweggrund werden.

Auch ist nicht jeder Drang zum Tun des Boesen,hier eben im Bereich Toeten,gleich.Bevor du den Kampf deines Lebens zu kaempfen beginnst,musst du erst mal den wirklichen Feind erkennen.

Das du hier um Hilfe schreist,ist ein guter Anfang,nur jetzt  nehme den Kampf auch richtig auf,vielleicht kann man helfen,damit du diese Drang eines fernen Tages los bist,ohne vorher zu toeten.

Erst geht es mal um die Ermittlung,wie dein Drang aussieht.Du tippst,das du den Wunsch verspuerst zum toeten.

Doch zum Toeten gibt es viele Gruende und oftmals werden sie auch nur vorgeschoben,um den Toetungszwang vor anderen geschicjkt zu verbergen.

Deshalb muss erst mal auf die Art des Toetens gesehen werden und wer dafuer geeignet waere,um getoetet zu werden.Denn beim Toetungszwang  gibt es in der Regel eine ziemlich genaue Struktur.

Deshalb die erste,sehr wichtige Frage:Auf WELCHE ART und welchen BEWEGGRUND steht der Toetungsdrang und welche Menschenart,wie zum Beispiel Maedchen,Jungen,oder Beides,oder Teenager ,auch wieder unterteilt in Maedchen,Jungen,oder Beides.Oder das gleiche bei Erwachsenen,oder eher ganz Alte,mit der gleichen Aufteilung.

Dann ist der Dreh und Angelpunkt aller Dinge,wie jemand einen anderen zu toeten den Drang,oder Wunsch hat.Es gibt 4 Grundwaffen:Schlagen,also erschlagen,Wuergen,also erwuergen,dann Erstechen und Erschiessen.,oder sogar ein Gemisch aus mehreren Gewaltanwendungsarten.In der Regel wird aber eine einzige Gewaltanwendungsart bevorzugt,sowie ganz genau sogenannte geeignete Personen,die den Drang foerdern und dann die Gewaltanwendung zu spueren bekommen.

Da ich annehme,das du ein glaeubiger Mensch bist,wegen der Angst vor der Hoelle,werde ich hier erst mal aufhoeren,denn bevor ich dir richtig helfen koennte,muss  man wissen,was fuer Gewaltanwendung hier zum Tragen kommen wuerde und auch der Beweggrund,der aus Hass,Spass,oder Trieb bestehen kann.Wenn das geklaert ist,kann der Grosse Abwehrkampf dann eroeffnet werden.

Wenn du wirklich,ganz ehrlich das Boese los werden willst,dann helfe ich dir sehr,sehr gerne dabei.Du kannst mir ja eine Mail senden,wo wir dann genau alles durchdiscutieren koennen,damit dir hoffentlich Erleichterung zuteil werden kann,ohne das du zum Moerder werden musst.Glaube mir,es gibt Dinge,die so Unglaublich sind und doch sind,ich kann dir Romane tippen und erzaehlen,das du aus dem Staunen ueber all diese Dinge nicht herauskommen wuerdest.

Wenn du ehrlich und aufrichtig und wirklich glaeubig bist,dann wirst du in dem beginnenden Abwehrkampf gegen diesen Toetungsdrang/Zwang mit Sicherheit als stolzer Sieger hervorgehen-Aber Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit und der Wille statt Boeses zu tun,genau das Gegenteil zu tun,ist unbedingt unerlaesslich,sonst kann die Sache eigentlich nicht gut gehn,denn die meistzen,die solche Dinge in sich haben,lassen sich gehn und enden als Serienmoerder-Leider,Leider.

Hier-Zum Beginn  des Versuchs dir zu helfen,meine  E-Mail-Adresse:RundRundig@aol.com

Ich warte dann mal auf deine Antwort.

Ganz herzliche Gruesse von Rund

Antwort
von DatKev, 131

Bleib erst mal locker. 

Ich halte dich nicht für einen Psychopathen. Ich nehme an du bist ein Jugendlicher. Diese Gedanken hatte ich vor Jahren auch mal. Jedoch waren es bei mir Zwangsgedanken. Ich weiß jetzt nicht genau ob sich die Gedanken bei dir aufdrängen oder nicht. Zu dem Lachen, das könnte eine Art von Psychose sein. Deshalb ist es wirklich wichtig mit einem Arzt zu reden. Wenn du das Gefühl hast du kannst dich nur schwer unter Kontrolle halten solltest du wirklich mit einem Arzt sprechen! Ich halte dich nicht für einen Psychopathen wie gesagt. Allerdings gibt es genug Probleme die aus deiner Lage resultieren könnten. Es wäre wichtig für dich erst mal locker zu bleiben aber dir unbedingt Hilfe suchen solltest. 

Wenn du das Gefühl hast du bist eventuell eine Gefahr für andere kann man sich auch bei der Polizei melden. Die Beamten können helfen. Auch das meine ich nicht böse. Aber wenn du dich nicht mehr unter Kontrolle hast ist es besser wenn man dir hilft und wenn du es selbst schaffst dich darum zu kümmern aus dieser Situation raus zu kommen. 

Bei weiteren Fragen stehe ich natürlich zur Verfügung! 

Antwort
von Kathyli88, 98

Geh einfach zum hausarzt und lasse dich an einen psychologen überweisen, du brauchst keine erlaubnis dazu.

Und ansonsten versuch einfach mal etwas schönes im leben zu machen da gibts tausende sachen. Denk nicht an das schlechte oder das was du nicht hast, sondern denk an die dinge die du hast. Und damit meine ich nicht nur materielle dinge. 

Und lenk dich mal ab, und wenns nur am pc zocken ist.

Jetzt kommt sonne und sommer. Und außerdem hast du schließlich nichts davon. Du würdest dadurch nicht glücklicher werden, eher im knast landen und dein ganzes leben wär am ar**** 

Such dir doch mal eine sportart aus. 

Kommentar von smilenotsmile ,

ich mach sogar Sport xD und die schönen Dinge langweilen mich oft leider. ich wünschte ich könnte mit schönen, friedlichen Dingen glücklich sein...jedoch..fühl ich mich halt zur dieser anderen sache hingezogen..ughr

Kommentar von Kathyli88 ,

Einfach fremde menschen die du nicht kennst oder leute die dich in irgendner art und weise aufregen? 

Hast du denn freunde? 

Such dir irgendein projekt das dir spaß macht und welches dich interessiert. Das leben konstruktiv zu nutzen ist am besten. Vom leute umbringen hast du schließlich gar nichts. 

Antwort
von Felixie1, 98

Du scheinst krank zu sein,psychisch krank.Gehe doch mal zu Deinem Hausarzt und bitte ihn um Hilfe.Er wird dir helfen,bestimmt.

Antwort
von Suboptimierer, 119

Auch wenn es keine Depression ist, so stimmt etwas in deinem Kopf nicht. (Selten, dass ich das schreibe.)

Da deine Krankheit / Behinderung eine ernsthafte Gefahr für andere Menschen sein kann und du das noch zu diesem Zeitpunkt einigermaßen unter Kontrolle zu haben scheinst, solltest du umgehend dich und deine Mitmenschen vor dir schützen.

Mach am besten direkt heute noch einen Termin beim Psychater.

Antwort
von gedanken1995, 61

Wie viel Wut hast du denn in dir Stresst dich dein Leben Vielleicht sehr ? Bestimmte Menschen

Kommentar von smilenotsmile ,

sehr viel Wut..wurde immer gemobbt und ausgegrenzt. doch ich hab den ganzen Schmerz ignoriert und hab versucht zu lächeln als wär nichts. immer..doch es staut sich alles, die Wut seid Jahren..und mein leben ist sehr stressig..jedoch Versuch ich alles um weiter friedlich zu leben..jedoch legt man mir keine Steine in den weg, sondern wirft sie mir an den Kopf xD

Antwort
von piercethejenny, 41

Ich finds ja lustig wie du gleich im ersten satzt sagst dass du kein deprikid bist und keine aufmerksamkeit willst

Kommentar von piercethejenny ,

Und zum rest: AB ZUM PSYCHATER!!! Das kann im schlimmsten fall eine form von sozio oder psychopathie sein

Kommentar von smilenotsmile ,

ich darf ja nicht zu einen Psychiater oder Psychologen.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community