Frage von Elisa149, 84

Morbus Sudeck mit 14?

Hallo
Mein Bruder hat sich vor 3 Monaten die Speiche gebrochen und hatte 4 Wochen einen Gips. Danach hatte er immer noch starke Schmerzen aber die Ärzte meinten das wäre normal nach gipsabnahme . Da nach 2 wochen die schmerzen immer noch nicht weg waren machte man ein MRT...nichts zu sehen aber der Doc schrieb als Diagnose Morbus Sudeck auf den Zettel als ich das las war ich sehr erschrocken und dachte mir ist das überhaupt möglich mit 14 Jahren und er bekam auch keinen weiteren Termin weder Physiotherapie.. Was soll er machen?

Antwort
von user8787, 52

Vorsicht mit der Diagnose. Nur sehr wenige Ärtze haben die nötigen Erfahrungen mit dieser Erkrankung. Die Diagnostik ist recht aufwendig. 

Physio sollte er auf jeden Fall weitermachen. 

Seid ihr unsicher wendet euch bitte an einen erfahrenen Facharzt, Adressen dazu findest du im Internet. 

Antwort
von somi1407, 52

M. Sudeck ist in jedem Alter möglich. Bekommt er Medikamente? War er beim Neurologen?

Physiotherapie ist wichtig! Den Arzt noch mal drauf ansprechen, von alleine kommen die da fast nie drauf.

Antwort
von Goodnight, 42

Nach der kurzen Zeit einen Sudeck zu diagnostizieren halte ich dann doch für sehr gesucht und unwahrscheinlich.

Da fragt sich dann doch ob da nicht ein Arztfehler vorliegt. Wurde dein Bruder operiert?

Kommentar von Elisa149 ,

Nein er wurde nicht operiert, wurde konserativ versorgt. Aber seine Symptome sprechen nach angaben des internet überhaupt nicht zu dieser Diagnose

Kommentar von Goodnight ,

Er braucht jetzt erst mal eine gute Physiotherapie. Hat er offenbar nie bekommen. Immerhin muss man nicht an einen OP- Fehler denken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community