Frage von SexySingle93, 49

Moralisch verwerflich 2016?

Hey ho,

nachdem ich schon wieder eine Absage für eine Wohnung erhalten habe und mir langsam die Zeit läuft, da mein aktueller Mietvertrag befristet ist, kam ich auf die Idee ein Inserat aufzugeben, dass ich zB 1.000 oder 2.000 Euro bei erfolgreicher Vermittlung einer Wohnung zahlen würde. Jedoch bin ich bislang noch die auf sowas gestoßen. Legitim? Moralisch vertretbar? Empfehlenswert? Bringt das was?

Grüße

Antwort
von wilees, 11

Wenn Du bereit bist Geld auszugeben, beauftrage einen Makler.

Gib eine Annonce auf, Zusatztext - Maklergebühr wird übernommen. ( Die möchten nämlich viele Vermieter nicht bezahlen ).

Kannst auch eine Belohnung aussetzen - das ist legitim. ( Auch das nehmen Vermieter gerne mal als Zubrot.)

Antwort
von Mayelle, 29

ich glaube ich würde das nicht ernst nehmen, wenn ich so eine Anzeige sehe. Außerdem würde ich mir das an deiner Stelle nicht antun, egal ob legitim oder nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten