Frage von PledarBema, 25

Mopedschein - Eltern belogen?

Hallo. Also es geht um folgendes... ANGENOMMEN! Ich habe vor Monaten den Schein begonnen. Hab dann aber genau NICHTS mehr gemacht und meinen Eltern immer gesagt jaja ich hab bald Prüfung. Gut. Dachte ich kann das aufholen bis dahin. Dann kam der Tag der vermeindlichen Prüfung. War natürlich noch weit davon entfernt. Bin dann mit einem gefälschten vorläufigen Schein nachhause gekommen... Dachte bis ich den CardSchein hab is das schon erledigt. ja das ging jz immer so weiter. Nun ist es ein halbes Monat her dass der vorläufige abgelaufen ist und es gibt verdacht warum der CardSchein noch nicht da ist... Und ich hab noch immer nicht Theorie... Ich bin so ein Idiot wie mach ich das am besten bzw wie WÜRDE ich ihnen das am besten beibringen? >.<

Antwort
von katzenminze93, 25

Ich würde mir mal eingehend Gedanken machen, warum du solange gebraucht hast und warum du deine Eltern belügen musstest. Gab es Probleme, von denen deine Eltern nichts wussten? Sind deine Eltern besonders streng? Hast du von Haus aus Probleme mit deinen Eltern? Wenn das nicht der Fall ist, kannst du dich fragen, wieso du aus deiner Sicht deine Eltern belügen musstest? Wolltest du sie nicht enttäuschen? Wolltest du unangenehmen Fragen/Vorwürfen/Schimpfe oder Ähnlichem entgehen? Haben sie den Schein bezahlt und du hast nichts daraus gemacht und fühlst dich nun schlecht? Alle diese Fragen führen dich zu einer EHRLICHEN AUSEINANDERSETZUNG und ANTWORT. Das beantwortet dann auch deine Frage, wie du es Ihnen am besten beibringst: EHRLICH und OFFEN darüber reden. Dazu müssen sie dir natürlich die Möglichkeit geben, dich zu erklären. Ob sie dich dann verstehen und dir verzeihen, liegt an deinen Eltern. Es gibt keine Lösung, die deine Eltern sofort lieb und nett sein lässt und den Ärger vergessen lässt. Damit musst du dann leben. Das wird aber auch nicht dein ganzes Leben dauern. Sie werden dir wahrscheinlich zunächst weniger Glauben schenken oder dir auf sonstige Weise nicht Vertrauen, schlimmstenfalls machen sie dir eine Zeit lang Vorhaltungen. Das alles aber geht vorbei und das schlechte Gewissen der Geheimnistuerei bist du im Moment der "Offenbarung" los. Glaub mir. Und das andere geht vorbei. Überleg mal, ob das in 5 Jahren auch noch ein Problem sein wird. Mach das ganze wieder gut, indem du Ehrlichkeit zeigst und Reue.

Alles Gute!

Kommentar von PledarBema ,

Danke dir, ich begebe mich mal runter

Antwort
von genja, 24

Da hilft wohl nur eines: Arschbacken zusammenkneifen und ehrlich sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community