Frage von moadla, 31

Moped Unfall, weiß nicht was ich nun tun soll, Schmerzen?

Also, liebe Leute. Ich habe nun seit einigen Tagen meinen Führerschein, doch gestern ist es passiert. Im Regen ist beim Bremsen das Hinterrad weggerutscht und es hat mich komplett hingelegt. Um das Moped ist es nicht allzu schade, da es lediglich ein paar Kratzer abgekommen hat. Doch ich hab mich sehr verletzt. Nun habe ich Angst es meiner Mutter zu gestehen. Doch ich würde wirklich ziemlich gerne ins Krankenhaus, glaube ich, da ich gerne wissen möchte, was ich mir getan habe und ob ich Sport machen darf. (Habe bald Meisterschaften, deswegen sollte ich trainieren.) Also verletzt habe ich mich etwas an der linken Hand, am linken Knie eine ziemlich große geschwollene Schürfwunde und das richtige Problem ist mein Becken an der linken Seite. Es tut unnormal weh, selbst wenn ich nicht aufstehe oder gehe. Sogar wenn man nur leicht streift, spüre ich einen Schmerz, der nicht zum Aushalten ist. Meine Frage: Wie soll ich reagieren? Soll ich ins Krankenhaus oder sagen die mir eh nur dasselbe wie immer bei einer Prellung (vorausgesetzt es ist eine), und muss man da röntgen?

Antwort
von cm0409, 19

Ich würde es deiner Mutter erzählen und sofort ins Krankenhaus gehen.
Alles gute und gute Besserung

Kommentar von moadla ,

Vielen Dank, ja das werde ich machen. 

Antwort
von 1netterdude, 15

Auf ins Krankenhaus mit einem unfall ist nicht zu spaßen besonders wenn du starke schmerzen hast da kannst du unter umständen bleibende Schäden davontragen!

Antwort
von klugshicer, 11

Du solltest unbedingt in Krankenhaus gehen unter eurer Ortsvorwahl+19222 erreicht ihr die Rettungsleitstelle. Die entscheiden dann anhand deiner Symptome, ob sie einen RTW schicken oder ob ihr selber ins Krankenhaus fahren sollt.

Kommentar von Halli79 ,

Die Notrufnummer wäre die 112, nicht die 19222. Ich rate aber von Mißbrauch, der hier vorliegen würde, dringend ab. Und die stellen keine Ferndiagnose!

Kommentar von klugshicer ,

Wieso Missbrauch, wenn er verletzt ist und ggf. auch innere Verletzungen haben könnte? 

Außerdem ist die Notrufnummer häufig die einzige Möglichkeit die Adresse der zuständigen Notfallpraxis heraus zu bekommen.

Antwort
von TheAllisons, 18

Rede mit deinen Eltern und dann so schnell wie möglich in die Ambulanz in ein KH. Das musst du angucken lassen, wer weiß, was alles passiert ist

Antwort
von blackforestlady, 17

Keine Ahnung warum man alles vor den Eltern verheimlichen muss. Also solltest Du es umgehend Deinen Eltern sagen, damit sie mit Dir zum Krankenhaus fahren können. Wahrscheinlich muss die Hand geröntgt werden, aber das kann nur ein Arzt beurteilen. Vielleicht auch nicht wie ein Irrer durch die Gegend fahren und sich den Witterungsverhältnissen anpassen. Demnächst rutscht Du unter einem Auto, weil die Straßen vereist sind. Daher wäre wohl ein Fahrsicherheitstraining sinnvoll oder das Moped in der Garage lassen.

Kommentar von moadla ,

Entschuldigung, aber ich muss mir wirklich nicht anhören, dass ich nicht Moped fahren kann. Ich kann es sehr wohl und auch sehr gut, und das kann auch dem geübtesten seit 20- Jahren fahrenden Mopedfahrer passieren. Keine Ahnung warum man immer alles ins Negative ziehen muss. Zudem war dies keine Antwort auf eine gestellte Frage von mir. Also bitte, aufhören Vorurteile zu haben. Und ich habe sehr wohl Fahrsicherheitstraining absolviert, und bin nie wie ein Irrer gefahren sonder immer vorausschauend, vorsichtig und dennoch nicht unsicher. Bei solchen Antworten platzt mir der Kragen. Entweder richtig beantworten, oder eben garnicht.

Antwort
von Halli79, 19

Ab zum Arzt bzw. Krankenhaus!

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten