Frage von lmaoo, 74

Moped startet nicht mehr nach paar stunden?

Hi ich fahre eine Fantic TX180 (50ccm, 2 takt, Kickstart) und habe ein problem. Ich war beim Baumarkt hab mir ein paar sachen geholt und bin dann nach hause gedüst und hab das Moped c.a 4-5 Stunden stehen gelassen. Wollte am Abend wieder los jedoch springt das Teil nicht mehr an. Ich kick ihn an und es läuft so ne sekunde und dann säuft er ab, dann ging er wieder nicht an und beim kicken gabs Fehlzündungen. Hab dann mal die Kerze gecheckt und geputzt aber hat nichts gebracht. Am nächsten Tag hab ich mal den ganzen Zylinder ausgebaut und ihn mir genau angeschaut. Kein fresser etc. zu sehen. Wieder alles zusammen gebaut und nun geht er überhaupt nicht mehr an. Das letzte was ich an dem Moped gemacht habe ist die Lichtmaske bisschen verschieben, danach 4-5 Stunden gestanden und dann liefs net mehr. Hat jemand ne ahnung was hier los ist?

Antwort
von Barcodekiller, 56

Hi , schau mal ob Wasser in den Vergaser gekommen ist. Wenn ja würde ich ihn mit Heißluft ausblasen und vielleicht mit Bremsenreiniger Trocken legen. Wenn das beides nicht geht , einfach aufschrauben und trocknen lassen. Falls es wirklich daran liegt , würde ich mal den Kompletten Vergaser überprüfen , also vorhandene Dichtungen etc. 

Kommentar von lmaoo ,

hi, ich hab den Vergaser gereinigt jedoch konnte ich keinen Dreck oder ähnliches finden. Springt leider immer noch nicht an

Antwort
von RuedigerKaarst, 40

Hallo,

Du hast  ja nicht das erste mal Probleme damit. 

Hast  Du den Vergaser gereinigt und eingestellt?

Zylinder ausbauen war unnötig.

Bei einem Kolbenfresser hättest Du wohl nicht mehr kicken können.

Hast Du den Zündfunken kontrolliert?

Lichtmaske soll wohl Lichtmaschine sein?

Was hast du da verschoben ? 

Kommentar von wildpark3 ,

Lichtmaske soll wohl Lichtmaschine sein

Machst du genau woran fest^^

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Ich mache die nicht fest, weil ich sie nicht gelockert habe und such nicht verschieben kann. 😂

Kommentar von lmaoo ,

nein ich meine schon Lichtmaske. Habe nun den Vergaser gründlich gereinigt aber das Teil springt immer noch nicht an.

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Zündfunke ist vorhanden?

Wie und womit hast Du den Vergaser gereinigt?

Kommentar von lmaoo ,

Zündfunke ist vorhanden, Ultraschallbad.

Antwort
von bv234, 50

Wenn es angesprungen ist und danach wieder aus gegangen ist schätze ich mal dass du den vergaser einstellen musst

Antwort
von wildpark3, 30

ist die Lichtmaske bisschen verschieben

was ist den das?

Davon ab , mal ne neue Zündkerze spendieren-Zündfunke vorhanden- Benzin kommt an die Kerze- (also nass) ?

Kommentar von lmaoo ,

die lichtmaske war bisschen schräg.

Kommentar von wildpark3 ,

..und was ist das nun diese ominöse  Lichtmaske?

Kommentar von lmaoo ,

Google das mal dann siehst du es

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community