Frage von Etnirp, 21

Moped springt oft nicht an?

Seit einigen Monaten springt meine ziemlich neue Gilera smt 50, vorallem bei niedrigen Temperaturen aber gelegentlich auch einfach so nicht an. Ich ziehe immer brav den Joke und trete ordentlich in den Kickstarter, doch in letzter Zeit bewegt sich immer häufiger gar nichts. Danach kann man so oft treten wie man will, da passiert gar nichts, dann muss man sie eben einlaufen. Letzte Woche ist mir das neben einer Hauptstraße passiert und ich durfte das Teil mit voller Schutzkleidung(hatte danach Motorradfahrstunde) einlaufen. Nicht besonders lustig...

Was könnte das sein? Bitte helft mir! LG Etnirp

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Alpino6, 21

Hallo

1.Entweder ist die vergaser düse nicht richtig frei bzw,sauber.

2.Oder hast eine falsche zündkerze drin mit einem falschen Wärme wert.

Meine Empfehlung ,ist die vorgeschriebenen Wärme Wert eine Nummer höher.zb,ngk 8er dann eine ngk 9er.aber bitte keine 2Nummern!

Ist etwas wärmer bei der verbrennungs Temperatur.

Gruß Jürgen

Kommentar von Etnirp ,

Danke schon mal für die schnelle Antwort!

Also das Moped ist ganz original, Zündkerze sollte eigentlich passen. Anfangs war auch alles okay, deswegen tippe ich eher auf irgendeine Verschmutzung oder das etwas kaputt gegangen ist. 

Bin nicht umbedingt ungeschickt, aber kenne mich mit der Technik so gut wie gar nicht aus, kannst du mir eventuell genauer sagen was ich wo überprüfen/putzen/usw müsste? Oder wo die Vergaserdüse ist und wie ich zu der hinkomme?

Kommentar von Alpino6 ,

Den unteren Teil des vergasers aufschrauben.

Da siehst du mittig eine kleine schraube ,meist schlitz schraube (düse)die raus drehen.

Und reinigen(durchlassen)

Vorsicht Benzin Hahn zu.und Benzin steht im vergaser.

Ps,prüfe bitte die Kerze auf Wärme Wert,kann viel ausmachen.

Antwort
von invento, 15

Geh mal Anhand dieser Liste vor: http://zt.lima-city.de/AAW02.pdf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten